Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Neujahrsbaby überrascht alle

03.01.2019

Neujahrsbaby überrascht alle

Valerie Baumgartner hat mit 3370 Gramm und 51 Zentimetern um 3.07 Uhr das Licht der Welt erblickt und ist damit das erste Baby des Jahres 2019 in der Wertachklinik Bobingen. Über das neue Erdenkind freuen sich die Eltern Eva-Maria und Gerhard Baumgartner sowie das Brüderchen Samuel.
Bild: Birgit Hegen

Valerie drängte plötzlich in die Welt

Eva-Maria Baumgartner war an Neujahr früh ins Bett gegangen, ihr Baby sollte erst am 11. Januar auf die Welt kommen. Aber die kleine Valerie hat sich nicht an die Vorgaben gehalten. Sie wollte gleich zur Welt gebracht werden. Ihre Mutter schaffte es dank Rettungswagen gerade einmal 30 Minuten vor der Geburt, in der Wertachklinik in Bobingen zu sein. Vater Gerhard Baumgartner musste sich zunächst noch um die Versorgung des Erstgeborenen, Samuel, kümmern und kam deshalb erst nach dem ersten Schrei seiner Tochter um 3.07 Uhr im Kreißsaal an.

Familie Baumgartner wohnt in Großaitingen und der kleine Samuel kam im Dezember 2016 noch in der Wertachklinik in Schwabmünchen auf die Welt. Schwesterchen Valerie hat nun in Bobingen das Licht der Welt erblickt. „Wir wollten wieder in ein kleines Krankenhaus und ich fühle mich in Bobingen sehr gut aufgehoben“, berichtet Eva-Maria Baumgartner aus dem Krankenhaus und fügt lächelnd hinzu: „Die Oma ist ebenfalls ein Neujahrskind, und freut sich nun, dass sie zum Geburtstag eine Enkelin bekommen hat.“ (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren