Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabegg: Erneut ein Opferstock im Kreis Augsburg aufgebrochen

Schwabegg
27.01.2021

Erneut ein Opferstock im Kreis Augsburg aufgebrochen

Erneut wurde ein Opferstock aufgebrochen - diesmal in der Herrgottsruhkapelle in Schwabegg.
Foto: Matthias Becker (Symbolbild)

Erneut wurde in der Region in einer Kapelle ein Opferstock aufgebrochen - diesmal in Schwabegg. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang.

Im Schwabmünchner Ortsteil Schwabegg haben sich Unbekannte zwischen Donnerstag, 21. Januar, und Dienstag, 26. Januar, in der Herrgottsruhkapelle oberhalb der Aletshofer Straße am Opferstock zu schaffen gemacht. In der frei zugänglichen Kapelle wurde das Vorhängeschloss vom Opferstock aufgebrochen und der Inhalt samt Schloss gestohlen. Es lässt sich nicht sagen, wie viel Geld sich zur Tatzeit im Behältnis befand. Erfahrungsgemäß dürfe es sich allerdings nur um wenige Euro gehandelt haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.