Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchen: Corona: Der älteste Impfling war 102 Jahre alt

Schwabmünchen
11.01.2021

Corona: Der älteste Impfling war 102 Jahre alt

Die 102-jährige Wilhelmine Bruggmoser ließ sich von Dr. Thomas Brückmann impfen.
Foto: Andreas Claus

Plus Aufatmen im Seniorenheim Haus Raphael und anderen Einrichtungen der Sozialstation Schwabmünchen. Zahlreiche Senioren, Betreuer und Pfleger wurden immunisiert.

Schmerzlich mussten die Verantwortlichen im Haus Raphael erfahren, wie gefährlich das Coronavirus für alte, kranke und pflegebedürftige Menschen ist: In dem Pflegeheim sind 16 Menschen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen worden war, gestorben. Sie waren zwischen 74 und 93 Jahre alt. Von den 34 Einwohnern haben sich 30 infiziert. Nun gibt es gute Nachrichten Bereits im Dezember konnten die Heimbewohner geimpft werden, hinzu kamen noch 60 Beschäftigten aus der Altenhilfe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.