Newsticker

Börsengang des Tübinger Biotechunternehmens CureVac erwartet
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchner Fußballer suchen junge Talente

Schwabmünchen

10.06.2020

Schwabmünchner Fußballer suchen junge Talente

Ein Kardiologe warnt Fußball-Profis vor Herzschäden.
Bild: Tobias Hase/dpa

Am Samstag können sich Nachwuchskicker beim Bayernligisten in Schwabmünchen vorstellen und beim Probetraining auf dem Fußballplatz ihr Können zeigen.

Wer wird der nächste Tim Uhde? Oder Timo Prechtl? Das sind gestandene Bayernligafußballer, die eines gemeinsam haben: Das Kicken haben sie beim TSV Schwabmünchen gelernt.

Nun suchen die Schwabmünchner die Nachfolger, sprich die Zukunft, des Bayernligateams.

Bild: Manfred Stahl

Probetraining auf dem TSV-Fußballplatz an der Riedstraße

Deshalb gibt es am kommenden Wochenende ein Probetraining auf dem Schwabmünchner Fußballplatz an der Riedstraße. Gesucht werden junge Fußballer oder Fußballbegeisterte aus den Jahrgängen 2004 bis 2010. Jugendleiter Armin Seyrer erklärt: „Wir suchen Spieler, die in einem zukunftsorientierten Verein ein neues Zuhause finden wollen.“ Dabei hebt Seyrer die mittlerweile optimalen Trainingsmöglichkeiten bei den Schwabmünchnern hervor.

Schwabmünchner Fußballer suchen junge Talente

„Wir haben einen Kunstrasenplatz, die Rasenplätze sind allesamt neu angelegt“, wirbt er. Die Ausbildung junger Talente soll beim TSV noch weiter in den Fokus rücken. Das langfristige Ziel ist es, noch mehr Spieler für das Herrenteam in der Bayernliga selbst auszubilden. Doch schon bei den A-Junioren geht es in Schwabmünchen hochklassig her, denn die kicken in der Landesliga. „Dazu haben wir ein tolles Trainerteam mit der richtigen Mischung aus jungen und erfahrenen Trainern“, erklärt Armin Seyrer weiter.

Anmeldung zum Training in Schwabmünchen per E-Mail

Wer am Samstag, 13. Juni, teilnehmen möchte, meldet sich per E-Mail bei Armin Seyrer unter armin.seyrer@fussball-schwabmuenchen.de oder bei Patrick Stark unter patrick.stark@fussball-schwabmuenchen.de.

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren