Newsticker
Bald vier Impfstoffe in Europa? Am 11. März wird über Johnson-Impfstoff entschieden
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Sportwetten und Co: Die Suchtgefahr wächst rasant

Kommentar

31.01.2019

Sportwetten und Co: Die Suchtgefahr wächst rasant

Durch Sportwetten im Internet und Online-Casinos wächst die Gefahr von Spielsucht.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der Großteil der Spielsüchtigen sind noch immer Automatenspieler. Doch der Trend zeigt: Immer mehr Online-Zocker sind betroffen. 

Wird in der Gesellschaft über Sucht gesprochen wird, geht es fast immer um Alkohol oder Drogen. Glücksspiel hingegen wird nur selten thematisiert – obwohl die Folgen nicht weniger schlimm sind und sich ein gefährlicher Trend abzeichnet.

Früher waren 95 Prozent aller Glücksspielsüchtigen in den Beratungsstellen Automatenspieler gewesen – heute sind bereits 20 Prozent Online-Zocker. In den vergangenen Jahren entstanden immer mehr Spielhallen, aber auch der Bereich der Online-Casinos und das Angebot an Sportwetten nahmen drastisch zu. Immer mehr Anbieter tummeln sich im Internet und schalten im Fernsehen aufwendige Werbespots mit teils prominenten Sportlern – mit Erfolg. Auf Sportereignisse wird mehr Geld gesetzt als je zuvor.

Suchtpotenzial ist bei Sportwetten höher als beim Lotto

Natürlich ist nicht jeder, der wettet, automatisch spielsüchtig. Gelegentliches Spielen kann unproblematisch und unterhaltsam sein. Aber Untersuchungen zeigen, dass das Suchtpotenzial bei Sportwetten deutlich höher ist als bei Spielautomaten oder gar den Lotto-Zahlen. Bevor sich Betroffene Hilfe holen, vergehen meist viele Jahre. Deshalb ist es wichtig, dass Angehörige rechtzeitig reagieren, die Sucht offen ansprachen und professionelle Hilfe angeboten wird.

Lesen Sie hier ein Interview mit zwei Expertinnen zum Thema Spielsucht: Spielsucht: Die Gefahr lauert nicht nur am Automaten

Lesen Sie außerdem über einen tragischen Fall von Spielsucht in Schwabmünchen und erfahren Sie, welche Stadt in der Region das Glücksspiel-Mekka ist: Wenn das Glücksspiel die Familie ruiniert

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren