Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Traditionelles Oktoberfest in Langenneufnach

30.08.2017

Traditionelles Oktoberfest in Langenneufnach

Die Langenneufnacher Musiker stecken bereits mitten in den Vorbereitungen für das Oktoberfest.
Bild: Karin Marz

Fest des Musikvereins steht bald an

Am vorletzten Wochenende im September heißt es in Langenneufnach wieder „O´zapft isch“. Denn vom Freitag, 22. September, bis Sonntag, 24. September, veranstaltet der Musikverein Langenneufnach sein traditionelles Oktoberfest. Drei Tage lang gibt es dann gute Stimmung, zünftige Musik und leckere Schmankerl im beheizten Festzelt auf dem Bahnhofsgelände.

Mit einem lautstarken Böllerschießen beginnt am Freitag um 19.30 Uhr das Oktoberfest, bevor Bürgermeister Josef Böck das erste Bier anzapft. An diesem Abend unterhält die Blaskapelle Scherstetten zum Tag der Betriebe, der Vereine und aller Festbesucher. Außerdem wird an diesem Tag der örtliche Maibaum verlost.

Für gute Laune sorgt am Samstag die Partyband S.O.S. ab 20.30 Uhr. Mit Party- und Stimmungsmusik, internationalen Songs aus der Hitparade sowie deutschen Schlagern verspricht die Band eine ausgelassene Partynacht. Einlass ist ab 19 Uhr.

Am Sonntag findet der Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin statt, den die Musikkapelle Langenneufnach unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Maximilian Menz musikalisch umrahmt. Danach geht es mit einem Kirchenzug ins Festzelt. Dort spielen ebenfalls die Langenneufnacher Musiker zum Weißwurstfrühstück und anschließendem Mittagstisch. Das Kinderhaus St. Martin unterhält nachmittags mit seinem Rahmenprogramm und ab 12.30 Uhr gib es bereits Kaffee und Kuchen von den Mitarbeitern des Roten Kreuzes. Den Festausklang übernimmt ab 18 Uhr die Musikkapelle Gennach.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren