1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Vorfreude auf die „Neue Mitte“

Hauptversammlung

23.04.2019

Vorfreude auf die „Neue Mitte“

Ehrungen bei der Feuerwehr Münster: Stellvertretender Vorsitzender Herbert Kleber, Ehrenvorsitzender Peter Blenski, Ehrenmitglied Leonhard Schmid und Vorsitzender und 2. Kommandant Dietmar Müller.
Bild: Walter Kleber

Die Feuerwehr Münster bekommt ein neues Heim, ehrt drei Mitglieder und stellt sich für die Zukunft auf

Eine sehr umfangreiche Agenda hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Münster in der Dienst- und Generalversammlung zu bewältigen. Eines der Hauptthemen war der Neubau des Dorfgemeinschaftshauses in Kombination mit der Sanierung des Feuerwehrhauses.

Nachdem im vergangenen Jahr die schlechte Nachricht von der Verzögerung des Neubaus wegen eines fehlenden Grenzabstandes die Floriansjünger ziemlich demotivierte, konnten jetzt der Vorsitzende Dietmar Müller und Bürgermeister Hans Biechele die freudige Nachricht von der bereits genehmigten Umplanung des Projektes übermitteln. Ziel ist es nach jetzigem Stand die „Neue Mitte Münster“ in etwa zwei Jahren fertigzustellen.

Fleißig war die aktive Feuerwehrtruppe unter der Führung des 1. Kommandanten Andreas Reithmeier. Insgesamt wurden im abgelaufenen Jahr eine Funkübung, acht Gruppenübungen, acht Jugendübungen sowie vier Gesamtübungen absolviert. Das Jahr 2018 schloss mit einer Stärke von zwei Feuerwehrdamen, 56 Feuerwehrmännern und fünf Jungfeuerwehrmännern. Die aktive Wehr hatte bis zum Tag der Dienstversammlung fünf Einsätze. Dies waren vier Verkehrsunfälle und ein Einsatz zur Beseitigung von abgebrochenen Stauden bedingt durch starke Schneelast.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Im Anschluss wurden vier verdiente Mitglieder des Vereins geehrt. Herr Otmar Frey erhielt für 40 aktive Dienstjahre das goldene Feuerwehrehrenzeichen. Die Laudatio wurde von Kreisbrandinspektor Reichel gehalten. Danach wurden Leonhard Schmid und Johann Seitel zu Ehrenmitgliedern ernannt. Eine besondere Ehrung wurde Peter Blenski zu teil. Für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender, in dessen Amtsperiode auch das groß angelegte Fest zum 125-jährigen Bestehen zu stemmen war, wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Agenda war die Neuwahl der beiden Kommandanten und des kompletten Vorstands. Der aktiven Wehr stehen in der kommenden Amtsperiode mit dem 1. Kommandanten Andreas Reithmeier und seinem Stellvertreter Dietmar Müller zwei erfahrene Feuerwehrmänner vor. Der Vorstand setzt sich in den nächsten drei Jahren aus einer guten Mischung von Alt und Jung zusammen. Die beiden Vorsitzenden Dietmar Müller und Herbert Kleber sowie die beiden Kassenwarte Jürgen Demmel und Vera Gregoric wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Protokollführung obliegt weiterhin Arnold Forster unterstützt von Ernst Hafner. Peter Blenski und Bernhard Ramminger fungieren als Kassenprüfer.

Deutlich aufgestockt wurde bei den Beisitzern. Dies sei sehr wichtig, sagte der Vorsitzende, da aus diesen der künftige Führungsnachwuchs entstehen soll. Neben den wiedergewählten Beisitzern Werner Weiß, Michael Weber und Sebastian Weber verstärken Michael Seidler, Markus Seidler, Andreas Brandel, Roman Gayer und Fabian Müller die Führungsriege. Die bisherige zweite Schriftführerin Sonja Blenski und der Beisitzer Stephan Demmel hatten nicht mehr kandidiert. Als kleines Dankeschön wurde beiden für ihre langjährige Tätigkeit ein Geschenk überreicht. (atf)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20fr%c3%bchjahrskonzert%20(7).tif
Unterstufen-Konzert

Kleine Musiker ganz groß auf der Bühne

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden