Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Vortrag: Vererben oder verschenken?

Vortrag
28.10.2019

Vererben oder verschenken?

Fachanwältin Karin Emesz informierte im Pfarrzentrum Schwabmünchen über das Thema Erbschaft.
Foto: Alfred Reiner

Fachanwältin zeigt Probleme bei unzureichender Planung auf

Das Organisationsteam „Ü60“ der Kolpingfamilie Schwabmünchen veranstaltete einen Informationsabend „Vererben oder zu Lebzeiten verschenken, was ist besser?“. Referentin Karin Emesz, Fachanwältin für Erbrecht, verdeutlichte den knapp 40 Teilnehmern, dass etwa nur ein Drittel aller Bundesbürger ein Testament geschrieben oder durch eine vorweggenommene Erbfolge ausreichend vorgesorgt habe. Aus ihrer praktischen Erfahrung führe diese Tatsache dazu, dass jeder vierte Erbfall im Streit ende. Anhand zahlreicher Beispiele zeigte Emesz, welche Folgen in einem Erbfall ohne Vorsorge eintreten und welche Gefahrenquellen eine Erbengemeinschaft mit sich bringen können. Für den Fall einer lebzeitigen Zuwendung gäbe es eine Vielzahl von Motiven, Regelungsmöglichkeiten und Besonderheiten zu bedenken und dann abzuwägen, ob man eine testamentarische Entscheidung oder vorweggenommene Regularien treffen wolle. Ein guter Rat sei es darüber hinaus, sich nicht vor einer Nachfolgeplanung zu scheuen, denn nur so könnten langfristige Rechtsstreitigkeiten vermieden und hohe Kosten erspart bleiben. Am Ende ihres Vortrags stand Emesz noch für Fragen aus dem Besucherkreis zur Verfügung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.