Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Walkertshofen: Auffrischungskur für das Feuerwehr-Schmuckstück

Walkertshofen
26.01.2020

Auffrischungskur für das Feuerwehr-Schmuckstück

Stellvertretender Kommandant Albert Lutz, Vorsitzender Karl Bauer, Fahnenträger Jürgen Lehle und Fahnenbegleiter Josef Seitz vom Feuerwehrverein freuen sich über die sanierte Fahne.
3 Bilder
Stellvertretender Kommandant Albert Lutz, Vorsitzender Karl Bauer, Fahnenträger Jürgen Lehle und Fahnenbegleiter Josef Seitz vom Feuerwehrverein freuen sich über die sanierte Fahne.
Foto: Karin Marz

Die fast 60 Jahre alte Fahne der Walkertshofer Wehr ist auf Vordermann gebracht worden. Welche Geschichte sie hinter sich hat und wie die Arbeiten ablaufen.

Sie steht für eine Gemeinschaft, bringt Zugehörigkeit zum Ausdruck und ist ein Schmuckstück. Doch wie alt sind in der Regel solche Vereinsfahnen, welchen Ursprung haben sie und was passiert, wenn sie unansehnlich geworden sind? Mit der Frage mussten sich die Verantwortlichen der Feuerwehr aus Walkertshofen befassen. Denn an deren Fahne hatte der Zahn der Zeit genagt. Etliche Stellen am Samtstoff waren eingerissen; besonders die Übergänge zu den Stickereien waren betroffen. „Es war dringend an der Zeit, wieder etwas zu unternehmen“, erinnert sich Vorsitzender Karl Bauer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.