Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in die belgische Provinz Antwerpen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Walnüsse aus dem Schulgarten

Aktion

23.12.2011

Walnüsse aus dem Schulgarten

Einen großen Kuchenbasar tischten Buben und Mädchen in der Siedlungsschule auf.
Bild: Foto: Schule

Kinder der Siedlungsschule luden zum großen Kuchen-Basar ein

Bobingen Für die Kinder in der Außenstelle Siedlung der Bobinger Grundschule an der Singold ist der jährliche Kuchenbasar im Dezember schon zur Tradition geworden. Hierzu wurden alle Eltern, Großeltern, Nachbarn und Freunde der Kinder eingeladen. Obwohl es seit diesem Schuljahr nur noch drei anstatt vier Klassen an der Außenstelle gibt, haben die Kinder, Lehrer und Eltern wieder mit viel Engagement und Motivation den Kuchenbasar organisiert.

Erstmals wurden dabei neben den leckeren, selbstgebackenen Kuchen auch selbst gebastelte Weihnachtskarten und Bio-Nüsse vom riesigen Walnussbaum im Schulgarten verkauft.

Den Abschluss bildete ein kleines Adventsprogramm. Da wurden von den Kindern der ersten Klasse die „Königsbuchstaben“ in dem Lied „A,a,a,der Winter, der ist da“ besungen, während die zweite Klasse in einem Gedicht bestürzt feststellte, dass wohl die Weihnachtsmaus die Plätzchen verzehrt hat. Die Kinder der 4. Klasse überraschten mit einer „Traumbescherung“ und erzählten anschließend, wie in anderen Ländern Europas Weihnachten gefeiert wird.

Die Lehrer und Eltern sind sich einig, dass die Tradition des Kuchenbasars auch mit weniger Kindern ein Erfolg war und, dass es ein funktionierendes Schulleben auch in der kleinen Siedlungsschule gibt, die auf jeden Fall erhalten bleiben sollte. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren