Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Graben: Die Grabener interessieren sich für die Baugebiete

Graben
03.12.2023

Die Grabener interessieren sich für die Baugebiete

Die neuen Baugebiete im Norden und Osten von Graben, die Bürgermeister Andreas Scharf vorstellte, erweckten das Interesse der Anwesenden.
Foto: Uwe Bolten

Nur wenige Bürgerfragen und kaum Kritik kommt aus den Teilnehmern der aktuellen Bürgerversammlung im Bürgerhaus. Die Themen Bauplätze, Energieversorgung und Verkehrsfragen dominieren die Veranstaltung.

Die Bürger der Fuggergemeinde Graben schienen zufrieden mit der Verwaltung als auch den Vorgängen in ihrer Kommune zu sein. Bürgermeister Andreas Scharf musste auf der jüngsten Bürgerversammlung nur auf fünf Fragen antworten, nachdem er seinen Bericht über die Vorgänge seit der letzten Versammlung im April 2022 beendet hatte. Die Schwerpunkte in seine Ausführungen lagen in der Ausweisung der neuen Bauplätze hinter der Grundschule in der Verlängerung der Maria-Poyntz-Straße sowie westlich des Edeka-Marktes an der Lechfelder Straße. Die Auswertung der Bewerbungen werde zeitnah ab Anfang Dezember beginnen, aufgrund der Menge der Bewerber ist eine Auslosung der Plätze wahrscheinlich, informierte er.

Solaranlagen produzieren mehr Strom als Graben benötigt

Gemeinderat Stephan Krohns vom Energieteam berichtete im Auftrag der Gemeinde den Anwesenden über die erfolgreichen kommunalen Bemühungen im Umgang mit Energie. „Die Bemühungen in diesem Themenbereich führten nach knapp drei Jahren zur Verleihung des European Energy Awards. Weiterhin produzieren wir in Graben aus allen Solaranlagen mit 450.000 kW/h rund 100.000 kW/h mehr, als wir für kommunale Einrichtungen wie Immobilien oder Beleuchtungen verbrauchen“, fasste Andreas Scharf für die aktuell 4048 Bewohner zählende Kommune nicht ohne Stolz zusammen.

Die wenigen Fragen bezogen sich auf Prozedere in den neuen Baugebieten, dem stagnierenden Glasfaserausbau sowie verkehrsrechtliche Fragen. „Laut Aussage der Telekom wird der Ausbau 2024 weitergehen, so hat es mir die Telekom bestätigt“, sagte der Bürgermeister unter leichtem Gelächter der Anwesenden. Weiterhin nahm er die Anregungen nach einem einseitigen Parkverbot im Bereich einiger Straßen sowie eine mögliche Reduktion der erlaubten Geschwindigkeit im Bereich der Kirchbergstraße mit in die nächste Gemeinderatssitzung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.