Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Königsbrunner Umwelttage: Mit der Taschenlampe durchs Naturkundemuseum

Landkreis Augsburg
07.06.2024

Königsbrunner Umwelttage: Mit der Taschenlampe durchs Naturkundemuseum

Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Elisabeth Leitschuh verteilt an jedes Kind drei Tierkarten. Im abgedunkelten Museum gilt es dann das passende Exponat zu finden. Es kann auch mal eine Hörstation mit Froschquaken oder Vogelstimmen sein, oder ein Tierfell.
Foto: Kristina Orth

Plus Bei den Umwelttagen Königsbrunn konnten Kinder das Naturmuseum Königsbrunn mit Taschenlampen erkunden. Das Gebäude allerdings ist in marodem Zustand.

Kleine, punktartige Lichter von Taschenlampen leuchten überall auf, verharren kurz an einem Punkt, um dann hinter der nächsten Ecke zu verschwinden. Abwechselnd sind nur leise, trappelnde Schritte auf dem Boden zu hören, dann wieder laute, aufgeregte Rufe von hellen Kinderstimmen. "Ich habe schon mein erstes Tier gefunden", ruft es selbstbewusst aus einer Nische. "Hast du den Eichelhäher oder den Kleiber gesehen?", erkundigt sich ein anderes Kind im Gegenzug. 

Naturmuseum Königsbrunn Das Naturmuseum von seiner schönen Seite. Ein paar der Kinder warten schon darauf, dass es bald losgeht und Turnen an den Fahrradständern herum.
10 Bilder
Besuch mit der Taschenlampe im Naturmuseum
Foto: Kristina Orth
Die Kinder erkunden den Eingangsbereich zum Museum mit verschiedenen Rätseln zu unter anderem Pilzen wie dem essbaren Wiesenchampignon, aber auch dem hochgiftigen Knollenblätterpilz.
Foto: Kristina Orth

Taschenlampenführung im Rahmen der Umwelttage und von Ferien

Die Kinder sind im Rahmen der Umwelttage vom Montag bis Samstag, 3. bis 8. Juni, auf Streifzug durch das Naturkundemuseum Königsbrunn. Das befindet sich in den ehemaligen Gebäuden der Königstherme Königsbrunn, die den Abriss 2019 überlebt haben. Seitdem ist nicht viel passiert. "Das war früher der große Publikumsmagnet in Königsbrunn", erinnert sich Elisabeth Leitschuh. Sie ist wie alle Mitarbeiter des Königsbrunner Naturkundemuseums ehrenamtlich tätig. Die studierte Architektin erklärt: "Das Gebäude ist marode." Es bestehe dringender Handlungsbedarf. Laut dem Zweiten Königsbrunner Bürgermeister Maximilian Wellner findet die entscheidende Gemeinderatssitzung dazu am Donnerstag, 13. Juni, statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.