Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Stauden-Känguru ist wieder da: Spaziergänger fotografiert es bei Mickhausen

Landkreis Augsburg
24.01.2022

Stauden-Känguru ist wieder da: Spaziergänger fotografiert es bei Mickhausen

Ein Hundebesitzer, der mit seinem Husky unterwegs war, hat das Stauden-Känguru bei Mickhausen entdeckt.
Foto: Bernhard Regele

Plus Das Stauden-Känguru ist wieder aufgetaucht: Spaziergänger haben das Tier bei Mickhausen entdeckt und fotografiert. Wie sie die Begegnung erlebt haben. 

Es war in den letzten Wochen ruhig geworden um das Känguru, das immer mal wieder in den Stauden gesichtet worden war. Nun hat ein Ehepaar aus Ustersbach, das mit seinen Hunden bei Mickhausen spazieren ging, das Tier am Sonntag gesehen und fotografiert. "Eigentlich wollten wir von Ustersbach nach Landsberg fahren", berichtet Bernhard Regele. Weil die Winterlandschaft so schön war, haben er und seine Frau sich kurzfristig dazu entschlossen, im Wald zwischen Münster und Birkach auf Höhe der Kapelle Vierzehn Nothelfer anzuhalten und eine Runde spazieren zu gehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.