Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Schießen: Schützengau Lech-Wertach ehrt verdiente Mitglieder

Schießen
24.03.2024

Schützengau Lech-Wertach ehrt verdiente Mitglieder

Für besondere Verdienste wurden geehrt (von links): Reinhard Hiller, Günter Lindhammer, Patrik Titz, Maximilian Wamser, Dieter Wilhelm, Günter Bäumler, Georg Frey, 1. Gauschützenmeister Horst Weigend und Andreas Müller als bayerischer Vizemeister.
Foto: Hieronymus Schneider

Bei der Jahreshauptversammlung werden die Gau-Schützenkönige proklamiert und Verdienstnadeln für treue Mitarbeit verliehen.

Der erste Gauschützenmeister, Horst Weigend aus Mittelstetten, hatte alle Vereine des Schützengaus Lech-Wertach zur Jahreshauptversammlung ins Bürgerhaus in Graben eingeladen. Vom Schützenbezirk Schwaben nahm die Vizepräsidentin Martina Steck teil. Sie brachte die erfreuliche Nachricht, dass der Schützenbezirk wieder mehr als 1.000 neue Mitglieder dazugewonnen hat und nun rund 95.500 Schützinnen und Schützen vereinigt. Horst Weigend ergänzte die Zahlen für den Gau Lech-Wertach mit rund 3950 Mitgliedern in 37 Vereinen. Die personenstärksten Vereine sind die Singoldschützen Großaitingen und Auerhahn Reinhartshausen.

Der sportliche Leiter Max Wamser konnte eine Startrekord-Teilnahme bei den Meisterschaften und Rundenwettkämpfen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole vermelden. Besonders stolz war Gaujugendleiter Armin Schweimeier, dass die Jugend-Bezirksauswahl beim Pokalfinale nach 16 Jahren den Pokal wieder in den Gau zurückholte. Das Interesse der Jugend am Schießsport zeigt sich am Zuwachs von 80 jungen Schützinnen und Schützen. 

Bei der Bezirksversammlung wurde noch die sportliche Ehrung für Andreas Müller von Auerhahn Reinhartshausen nachgeholt. Er wurde bayerischer Vizemeister mit der Luftpistole bei den Junioren I. Schützenkönigin des Gaus Lech-Wertach wurde bei der Jugend Sofia Golling von den Singoldschützen Großaitingen vor Theresia Drechsler von Auerhahn Reinhartshausen und Eduard Radu von der SG Klosterlechfeld. Gaukönig bei den Erwachsenen wurde der Untermeitinger Simon Schormeier, der mit einem Teiler von 16,6 die starken Damen Barbara Bleicher von Singold Großaitingen und Sarah Pfänder von Fortuna Klimmach auf die Plätze zwei und drei verwies. 

Die Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) wurde an den Klosterlechfelder Maximilian Wamser in Anerkennung seines Engagements als Gausportleiter verliehen. Vom Bezirk Schwaben erhielten die Verdienstnadel in Silber Manuela Eggersdorfer (Schwarzachtaler Birkach), Volker Bauer (SG Untermeitingen) und Dieter Wilhelm (Hubertus Konradshofen). Mit der goldenen Verdienstnadel des Bezirks wurden Günter Lindhammer von den Brunnenschützen Königsbrunn und der Kassier Patrik Titz vom Gau Lech-Wertach ausgezeichnet. Die Leistung von drei langjährigen Schützenmeistern, die nach mindestens zehn Jahren ihr Amt niedergelegt haben, wurde besonders gewürdigt. Reinhard Hiller von der SG Klosterlechfeld, Georg Frey von Auerhahn Reinhartshausen und Günter Bäumler von der SG Graben freuten sich über den verliehenen Ehrenteller des Gaus Lech-Wertach.

Die Landkreismeisterschaften 2024 werden im Oktober in Gablingen wieder unter der bewährten Organisation von Horst Gschwendtner durchgeführt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Ebenfalls im Oktober findet das Landesschießen beim Münchner Oktoberfest statt. Dafür sind 50 Plätze für den Gau reserviert. Die Anmeldungen erfolgen über die Vereine. Für das 100-jährige Jubiläum des Gaus Lech-Wertach im Jahr 2025 wird noch ein geeigneter Veranstaltungsort mit Festzelt gesucht. Gauschützenmeister Horst Weigend forderte die Vereine zu kreativen Ideen dazu auf.

Sie waren die besten beim Königsschießen (von links): Barbara Bleicher, Gaukönig Simon Schormeier, Eduard Radu, Jugendkönigin Sofia Golling und Theresa Drechsler. Es fehlt Sarah Pfänder.
Foto: Hieronymus Schneider
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.