Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Auch die Frauen sind sehr zielsicher

Schießen

27.01.2020

Auch die Frauen sind sehr zielsicher

Der für Großaitingen schießende Wehringer Alexander Leuchtle war mit 379 Ringen der herausragende Schütze
3 Bilder
Der für Großaitingen schießende Wehringer Alexander Leuchtle war mit 379 Ringen der herausragende Schütze

Bei den Gaumeisterschaften der Luftpistolenschützen werden einige sehr gute Ergebnisse erzielt. Für das absolute Topergebnis sorgt ein Großaitinger Bundesligaschütze

Auf gutem Niveau standen am Samstag die Gaumeisterschaften des Schützengaues Lech/ Wertach in der Disziplin Luftpistole, denn einige der knapp 100 Starter erzielten herausragende Ergebnisse. Das absolute Glanzlicht setzte erwartungsgemäß einmal mehr der routinierte Alexander Leuchtle aus dem Bundesliga-Team der Singoldschützen Großaitingen.

Er wurde bei den Männern seiner Rolle als Topfavorit der Altersklasse I vollauf gerecht und gewann ganz überlegen mit 379 Ringen vor dem Mittelstetter Markus Högg (370 Ringe) und dem Königsbrunner Andreas Andraschko (368 Ringe).

Nicht für alle Favoriten lief es aber so gut wie für Alexander Leuchtle, denn eine ganze Reihe von hoch gehandelten Schützen blieben vom Ergebnis und der Platzierung her unter den Erwartungen. So hatte sich amtierender Landkreis-Champion Markus Wiatrek aus Reinhartshausen sicher mehr ausgerechnet als 360 Ringe und Platz zehn. Noch schlechter lief es für den ebenfalls als Mitfavoriten gehandelten Bobinger Florian Gollinger, der bei den Ligawettkämpfen zusammen mit Alexander Leuchtle im Großaitinger Zweitligateam schießt. Er landete mit 351 Ringen nur auf dem 14. Platz der Altersklasse I der Männer. Zusammen mit Alexander Leuchtle und Fabian Sauter (361 Ringe) gewann er aber dennoch den Mannschaftstitel vor Reinhartshausen (1081) und den Brunnenschützen Königsbrunn (1076).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sehr zufrieden war der Reinhartshauser Manuel Weber, der mit 373 Ringen ganz überlegen Gaumeister der Altersklasse II der Männer wurde. Gut geschossen und ganz sicher gewonnen hat auch der ebenfalls für Singold Großaitingen in der 2. Bundesliga schießende Untermeitinger Ralf Wieler, der mit 370 Gaumeister der Altersklasse III der Männer wurde.

In der Schülerklasse und bei der Jugend gibt es keine Starter

Nicht ganz auf dem Niveau der besten Männer, aber dennoch sehr zielsicher zeigten sich auch einige der inzwischen zahlreichen Frauen, die mit der Luftpistole schießen. Ihr Visier am genauesten eingestellt hatte Ulrike Hanser von Hubertus Langenneufnach. Sie gewann den Wettbewerb der Altersklasse I der Frauen mit 358 Ringen vor ihrer Vereinskollegin Christina Wöhrle (350) und der Reinhartshauserin Jasmin Weber (345).

Im Nachwuchsbereich, in dem die Starterzahl überschaubar war, erzielten der Großaitinger Tobias Gsöll (371 Ringe) und der für Reinhartshausen startende Andreas Müller aus Mickhausen (360 Ringe) zwar in der Altersklasse II der Junioren hervorragende Ergebnisse, doch das darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass es den Vereinen im Gau Lech/Wertach im Luftpistolenbereich an Nachwuchs fehlt.

Es ist bezeichnend, dass in der Schülerklasse und der Jugendklasse erstmals seit Jahren keine Schützen bei der Gaumeisterschaft am Start waren. Einige wenige Schützen gibt es zwar in diesen Altersklassen, doch die wurden von ihren Heimatvereinen allesamt nicht für die Gaumeisterschaft gemeldet.

Die Sieger der Gaumeisterschaften der Luftpistolenschützen:

Nachwuchsbereich

Juniorinnen, Altersklasse I 1. Viktoria Justus (Singold Großaitingen) 327 Ringe. – Altersklasse II Paula Ellenrieder (SG Mittelstetten) 318.

Junioren, Altersklasse I 1. Marco Hoffmann (SG Schwabegg) 352. – Altersklasse II 1. Tobias Gsöll (Singold Großaitingen) 371.

Männer

Altersklasse I 1. Alexander Leuchtle (Singold Großaitingen) 379. – Altersklasse II Manuel Weber (Auerhahn Reinhartshausen) 373. – Altersklasse III 1. Ralf Wieler (Singold Großaitingen) 370. – Altersklasse IV 1. Wilhelm Hämmerle (Singold Großaitingen) 369. – Altersklasse V 1. Peter Zerle (Singold Großaitingen) 362. – Mannschaftswertung Altersklasse I/II 1. Singold Großaitingen 1091 Ringe. – Mannschaftswertung Altersklassen III bis V 1. Singold Großaitingen 1099.

Frauen

Altersklasse I 1. Ulrike Hanser (Hubertus Langenneufnach) 358 Ringe. – Altersklasse II 1. Ulrike Franz (SG Schwabegg) 352. – Altersklasse III Ursula Weimeir (Hubertus Langerringen) 336. – MannschaftswertungAltersklasse I/II 1. Hubertus Langenneufnach 1050.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren