16.05.2012

Beachteams steigern sich

Mit einem 13. Platz und Blumen für die Mütter kehrten die U13-Volleyballer des TSV Königsbrunn von der bayerischen Meisterschaft heim.
Bild: M. Semmlinger

Gute Platzierungen in Freising

Freising/Königsbrunn Besser in den Tritt gefunden haben die heimischen Beachvolleyball-Männerteams beim ersten Turnier der Masters-Serie des Bayerischen Volleyballverbands in Freising.

Mit einem 2:1-Sieg (15:8, 17:19, 17:15) eröffneten Hurler/Schweikart den Tag gegen Höfer/Osterhold. Ruppert Heim musste sich mit Partner Ben Winter seinen ehemaligen Herrschinger Mitspielern Vielmeier/Zymmara geschlagen geben. Doch im Verliererbaum drehte der Schwabmünchner auf. Mit Siegen gegen Höfer/Osterhold (2:0) und Hirschbeck/Wagner (2:0) standen sie dem Königsbrunner Hurler im Einzug ins Halbfinale gegenüber.

Letzterer hatte zuvor knapp Vielmeier/Zymmara mit 2:1 (18:16, 12:15, 15:11) bezwungen, musste sich aber dem bayerischen Meister Bene Doranth/Max Hauser mit 0:2 (13:21, 11:21) beugen. Gegen Ruppert Heim zogen Hurler/Schweikart den Kürzeren. Nach zwei umkämpften Sätzen (24:26, 21:23) schieden sie als Fünfter aus.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Heim/Winter verloren im Anschluss gegen den Finalisten Kronseder/Wiskirchen mit 1:2 (21:17, 20:22, 11:15) sowie das Spiel um Platz drei gegen Schmid/Wagner mit 0:2 (14:21, 14:21). Turniersieger wurden Doranth/Hauser. Die Sieg beim Frauenturnier holte sich Sabrina Karnbaum und Eva Schilf gegen Sabine Schule und Michaele Henry (alle SV Lohhof).

Zum Abschluss der Hallensaison traten die U13-Buben des TSV Königsbrunn bei der bayerischen Meisterschaft in Weißenburg an. Nach zwei knapp verlorenen Spielen in der Gruppe gegen Memmelsdorf (1:2), Fürth (0:2) und den späteren Finalisten Unterhaching (0:2) spielten die Königsbrunner am Sonntag um die Plätze neun bis 16. Nach dem Spielverlust gegen Pfaffenhofen (0:2) rafften sie sich noch einmal auf und gewannen gegen die knapp ein Jahr ältere Konkurrenz aus Frammersbach (2:0) und Bad Endorf (2:1). Damit schlossen die U13-Buben die insgesamt sehr erfolgreiche Saison als 13. ab. (maxim)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gruppenfoto%20-%20Bayernauswahl%20mit%20Trainer-Team.tif
Kampfsport

Sechs dürfen zur Europameisterschaft

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen