02.01.2011

Bundesliga-Wettkampf als Highlight

Bundesliga-Wettkampf als Highlight
8 Bilder
Auf Anhieb den Wiederaufstieg in die Schwabenliga Luftpistole geschafft hat die SG 1880 Untermeitingen.

Schwabmünchen Von zahlreichen, zum Teil herausragenden Erfolgen geprägt war das Jahr 2010 für die Schützenvereine des im Altlandkreis Schwabmünchen beheimateten Gaues Lech/Wertach.

Ob bei Ligawettkämpfen, bei Meisterschaften oder den verschieden Pokalwettbewerben: die heimischen Schützen glänzten auf allen Ebenen. Für das absolute Veranstaltungs-Highlight sorgten die Singoldschützen Großaitingen: Sie richteten im November ein Bundesliga-Wochenende mit zwei Wettkämpfen der 1. Bundesliga und vier Zweitliga-Wettkämpfen aus, zu dem an zwei Tagen rund 1000 begeisterte Zuschauer kamen.

Um Punkte kämpften im vergangenen Jahr weit über 200 Schützenteams von der 1. Bundesliga bis zur E-Klasse. Viele Mannschaften stiegen 2010 in die nächsthöhere Klasse. Auch Enttäuschungen waren aber zu verdauen. So stieg Singold Großaitingen nur wenige Monate nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga Luftpistole gleich wieder in die 2. Liga ab.

Nachfolgend eine Auswahl der wichtigsten Stationen des Schützenjahres 2010:

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Januar Singold Großaitingen wird Meister der 2. Bundesliga Luftpistole und schafft wenig später auch den Sprung in die 1. Bundesliga. Dominik Mayer aus Großaitingen qualifiziert sich zum zweiten Mal für die Europameisterschaft der Luftgewehrschützen.

Februar Horst Weigend sorgt bei der Gaumeisterschaft der Luftpistolenschützen für eine Sensation und gewinnt mit 375 Ringen den Titel bei den Männern. Tell Tronetshofen/Willmatshofen gewinnt gegen Langenneufnach den Lech/Wertach-Damenpokal. Die SG 1880 Untermeitingen wird vorzeitig Meister der Bezirksliga Luftpistole. Dominik Mayer belegt bei der Europameisterschaft in Norwegen mit der deutschen Mannschaft Platz sieben. Bei der Gaumeisterschaft Luftgewehr starten über 300 Schützen.

März Der Schützengau Lech/Wertach führt erstmals eine Gaumeisterschaft im Luftdruck-Duathlon durch und beschließt eine Reform der Ligawettkämpfe für die älteren Schützen.

April Tell TronetshofenWillmatshofen II und Hubertus Langenneufnach sichern sich die Titel der Gau-Rundenwettkampfsieger. Barbara Bleicher von Singold Großaitingen stellt im Landkreispokal mit 399 von 400 möglichen Ringen einen neuen Einzelrekord auf. Die Mannschaft von Singold Großaitingen schießt beim Gaupokal mit 1574 Ringen das beste Ergebnis aller Zeiten. Sabine Pfänder von Fortuna Klimmach und Maximilian Wamser von der SG 1898 Klosterlechfeld sind die neuen Gauschützenkönige.

Mai Tell TronetshofenWillmatshofen II und Hubertus Langenneufnach steigen in die Bezirksliga auf. Singold Großaitingen gewinnt zum neunten Mal den Landkreispokal.

Juni Nach längerem Zittern steht der Wiederaufstieg der SG 1880 Untermeitingen in die Schwabenliga Luftpistole fest. Die Vorderladerschützen von Singold Großaitingen werden in drei Disziplinen bayerischer Meister.

Juli Die Luftgewehrschützin Michaela Egger aus Mittelneufnach wird mit 396 Ringen bayerische Meisterin der B-Juniorinnen. Die Großaitinger Vorderladerschützen holen auch bei der deutschen Meisterschaft zwei Titel.

August Bei der 18. Auflage des Landkreispokals sollen Modusänderungen für mehr Attraktivität sorgen.

September Bei Singold Großaitingen beginnen die Vorbereitungen für die erste Saison in der 1. Bundesliga Luftpistole.

Oktober Beim Auftakt der 1. Bundesliga Luftpistole kassiert Singold Großaitingen zwei Niederlagen. Die Luftgewehrschützin Cornelia Nieß ragt bei den Landkreismeisterschaften im Raum Zusmarshausen aus über 400 Startern heraus.

November Zum Bundesliga-Wochenende der Singoldschützen Großaitingen kommen über 1000 Zuschauer. Die Großaitinger Luftgewehrschützen feiern dabei in der 2. Liga zwei Siege. Die Oberottmarshauserin Cornelia Nieß und der Bobinger Manuel Weber gewinnen in Gabelbach die Titel der "Landkreis-Champions".

Dezember Die Bundesliga Luftpistole gastiert nochmals in Großaitingen. Die Gastgeber verlieren zweimal und stehen danach als Absteiger in die zweite Liga fest.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_6820.tif
Klimmach

Mit etwas Losglück ist das Finale drin

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden