Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket

Sportabzeichen

05.03.2020

Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Zahlreiche Mädchen und Buben legten in Untermeitingen das Sportabzeichen ab.
Bild: Reinhold Radloff

Warum Untermeitingen der Rekord-Halter im Landreis ist

Es ist wie alle Jahre, nur der Abstand zu den Verfolgern wurde noch viel größer. Während die übrigen Gemeinden im Landkreissüden etwas schwächeln, legten die Untermeitinger bei der Abnahme von Sportabzeichen extrem zu und setzten eine neue Bestmarke.

Hartnäckigkeit, das scheint das Rezept dafür zu sein, dass in Untermeitingen wesentlich mehr Sportabzeichen abgenommen werden als irgendwo anders im Landkreis. Zuständig dafür ist vor allem Franziska Lauterer, die, wie unter anderem auch Bürgermeister Simon Schropp in seinen Grußworten betonte, quasi „Telefonterror“ betreibe, bis jeder das Sportabzeichen komplett abgelegt hat. Er meinte es natürlich positiv, freute sich darüber, dass seine Gemeinde so erfolgreich ist, und lobte die vielen aktiven Prüfer sowie die große Beteiligung an Kindern und Jugendlichen.

Isabella Uhl, die Vorsitzende des SV Untermeitingen, lobte Lauterer ebenfalls als Erfolgsgarant und schätzte sich glücklich, dass mehrere Bürgermeister das Sportabzeichen in Untermeitingen ablegten, viele Familien mitmachten, eine ganze Reihe von Männern und Frauen inzwischen hohe Wiederholungszahlen vorweisen können und vor allem auch, dass Gerlinde Klingshirn trotz ihrer inzwischen 81 Jahre einerseits erneut zu den Absolventen zählte, andererseits noch immer als Übungsleiterin im SV Untermeitingen ihre Frau steht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lob hatte sie auch für ihren Sportabzeichenprüfer Helmut Süßmeir, der mit 38 die höchste Zahl in der Gemeinde geschafft hat. Eine Besonderheit ist zusätzlich, dass zwei Fünfjährige das Sportabzeichen erwarben.

Sportabzeichenreferent Berthold Heubeck zeigte sich begeistert, dass in Untermeitingen 313 Abnahmen vorgenommen wurden und damit 43 mehr als im vergangenen Jahr, während in anderen Gemeinden die Abnahmen sinken. Dass in Untermeitingen 210 Kinder und Jugendliche am Start waren, freute ihn besonders.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren