Schießen

22.11.2018

Höchstleistungen auf allen Ebenen

Copy%20of%20IMG_8563.tif
4 Bilder
Für Meisterschaften und Aufstiege in der Liga sowie Erfolge bei schwäbischen und bayerischen Meisterschaften erhielten diese Schützen aus dem Gau Lech/Wertach die Sportplakette in Silber.

Der Schützengau Lech/Wertach zeichnet 41 Schützen aus. Wer für welche Erfolge geehrt wurde.

Erfolge bei Meisterschaften, Erfolge in den Ligen, überragende Ergebnisse der Einzelschützen: Bei der feierlichen Sportlerehrung des Schützengaus Lech/ Wertach wurden wieder zahlreiche Schützen ausgezeichnet, die bei den Meisterschaften auf regionalen, bayerischen und deutschen Meisterschaften außerordentliche Ergebnisse erzielt haben. Dazu gab es Ehrenpreise für die besten Einzelschützen bei den Ligawettkämpfen auf Gauebene in der Saison 2017/2018.

Die Creme de la Creme des Schützengaus Lech/ Wertach hatte sich im Schützenheim Langenneufnach versammelt, um die höchste Auszeichnung, die der Gau zu vergeben hat, entgegenzunehmen. Vor den Ehrungen gab es mit der Auslosung für den Landkreispokal schon das erste spannende Highlight und als 2. Gauschützenmeister Manfred Stahl die Erstrunden-Duelle verkündete (wir berichteten ), ging ab und zu schon ein Raunen durch den Saal.

Körper und Geist in Einklang bringen

Gauschützenmeister Joachim Peters würdigte bei seiner Begrüßungsrede den Schießsport und allen voran die außergewöhnlichen sportlichen Leistungen in seinem Gau. Der Schießsport habe in Bayern und in unserer Region eine ganz besondere Bedeutung und es mache ihn sehr stolz, dass Schützen aus allen Altersklassen, von Jung bis Alt und auf allen Ebenen sportliche Höchstleistungen bringen. Auch diesmal haben es Schützen aus dem Gau bis zur deutschen Meisterschaft geschafft. Die Formel dazu ist so banal wie einfach und trotzdem so schwer: Wer es schafft, den trainierten Körper und den trainierten Geist in Einklang zu bringen, der hat letztendlich auch Erfolg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anschließend übernahm der stellvertretende Gausportleiter Maximilian Wamser für die Ehrungen das Wort. Jeder Schütze wurde dabei kurz mit seinen Erfolgen vorgestellt. Von den Anwesenden wurde das mit viel Applaus honoriert. Joachim Peters überreichte die Ehrenpokale an die besten Einzelschützen aus den Ligawettkämpfen sowie die Sportplaketten des Gaues in Silber und Gold für herausragende Leistungen und Ergebnisse.

Die Geehrten:

Ehrenpreise

Beste Einzelschützen bei den Ligawettkämpfen auf Gauebene Ralph Kögel, Karl Kraus, Werner Müller, Heinz Rupp (alle Schlossbergschützen Scherstetten); Simon Wild (SG Mittelstetten), Stephanie Witt (SG 1898 Klosterlechfeld); Niklas Hartmann (Singold Großaitingen); Veronika Leinauer (SG Schwabegg), Simon Bauer (SG 1880 Untermeitingen).

Sportplakette des Gaues in Silber

Aufstieg in die Bezirksliga Alois Haas, Andreas Knoll, Alexandra Hack, Christoph Weis (alle Hubertus Langenneufnach).

Aufstieg in die Bezirksoberliga Horst Weigend, Markus Högg, Alexander Högg, Hermann Wiedemann (alle SG Mittelstetten).

Aufstieg in die Schwabenliga Maximilian Wamser, Torsten Paulo, Manfred Schweighart, Christian Masur, Florian Hiller (alle SG 1898 Klosterlechfeld).

Meisterschaft in der Schwabenliga Markus Wiatrek, Manuel Weber, Sergiu Bretan, Klaus Hatzelmann, Manfred Braunmüller (alle Auerhahn Reinhartshausen).

Erfolge bei der Schwäbischen Meisterschaft Simon Wild (SG Mittelstetten); Andreas Müller, Heinrich Mehr, Walter Frey, Dr. Hermann Ober (alle Auerhahn Reinhartshausen); Alexander Leuchtle, Robert Weber, Dominik Mayer, Artur Pfitzner (alle Singold Großaitingen).

Erfolge bei der Bayerischen Meisterschaft Ralf Wieler (Singold Großaitingen).

Sportplakette des Gaues in Gold

Erfolge bei der Bayerischen Meisterschaft Josef Wegscheider (Singold Großaitingen).

Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft Tobias Gsöll, Wilhelm Hämmerle, Siegfried Jungwirth (alle Singold Großaitingen).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren