Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

18.11.2017

Neuaufbau gelungen

Die Schwabmünchner Staffelschwimmer (von links) Romy Scherer, Hannah Söllner, Timo Kotalczyk und Julian Hühsam.
Bild: Gaschler

Menkinger Teams schwimmen super

Seit mehreren Jahren war es der Schwimmabteilung des TSV Schwabmünchen nicht mehr möglich, beim alljährlichen Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend, kurz DMS-J, auf der Bezirksebene teilzunehmen. Nunmehr konnte in diesem Jahr dank des behutsamen Aufbaus des Nachwuchses erfreulicherweise eine Mixed-Staffel des Jahrgangs 2008/2009 (Jugend E) zum Wettkampf in Rain am Lech gemeldet werden.

Beim ersten Wettbewerb, 4x50 Meter Freistil, mussten sich die Schwabmünchner Staffelschwimmer Julian Hühsam, Timo Kotalczyk, Hannah Söllner und Romy Scherer knapp der Staffel des SV Augsburg geschlagen geben. Über den 4x50 Meter Brust Wettbewerb wendete sich das Blatt, und das Schwabmünchener Quartett siegte überlegen vor den Teams aus Augsburg und Stadtbergen.

Hoch emotional gingen die Staffelwettbewerbe für die E-Jugend mit 4x25 Meter Schmetterling weiter. Hier hatte wiederum der SV Augsburg die Nase vorn. Dafür konnte Schwabmünchens Truppe abschließend über 4x25 Meter Lagen zurückschlagen und die Konkurrenz klar auf die hinteren Ränge verweisen.

Mit zwei Siegen und zwei zweiten Rängen konnte die junge Schwabmünchner Mannschaft, die zum ersten Mal Staffeln schwimmen durfte, sehr zufrieden sein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren