Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau

12.02.2018

Satt verloren und doch zufrieden

Schwabmünchen kassiert beim FCA II sechs Treffer

Eine 0:6-Niederlage musste Fußball Bayernligist TSV Schwabmünchen im zweiten Vorbereitungsspiel beim Regionalligisten FC Augsburg II hinnehmen.

Obwohl das Ergebnis fast identisch hoch wie im Vorjahr ausfiel, zeigte sich Trainer Paulo Maiolo nach dem Abpfiff auf dem FCA-Kunstrasenfeld durchaus zufrieden: „Vor allem in der ersten Hälfte haben wir richtig gut agiert und nur zwei Gegentore durch einen Elfmeter und einen individuellen Fehler kassiert. Besonders läuferisch und kämpferisch hielten meine Jungs kräftig dagegen, wobei die Augsburger in ihrer Vorbereitung schon wesentlich weiter sind als wir.“

Außerdem fehlten bei den Gästen verletzungs- und krankheitsbedingt sieben Stammkräfte und beide etatmäßige Torhüter, wofür Maiolo etliche A-Junioren zum Einsatz brachte.

Die Treffer für die Reserve des Bundesligisten markierten Stowasser (11.), Bekiroglu (32.), Schurr (48.), Jürgensen (78.), Zupur (86.) und Duman (88.).

Weiter geht es für den TSV Schwabmünchen am Wochenende erneut gegen einen starken Regionalligisten, den FV Illertissen. (hub)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren