Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Waldberg: Ein Kirchenfest im weltlichen Kleid

Waldberg
11.06.2024

Ein Kirchenfest im weltlichen Kleid

Die Hl. Radegundis steht im Mittelpunkt des dreitägigen Fests in Waldberg.
Foto: Anja Fischer

Am Wochenende vom 15. bis 17. Juni wird in Waldberg das Radegundisfest gefeiert. Zum Programm gehört heuer auch ein großes Feuerwerk.

In diesem Jahr haben sich die Organisatoren aus der Musikkapelle „d’Schwarzachtaler“ einiges einfallen lassen, um die drei Festtage von Samstag bis einschließlich Montag zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Neben dem Badeentenrennen, bei dem Hunderte der gelben Kunststofftiere die Schwarzach hinunterschwimmen werden, und der Oldtimerausstellung am Sonntag, wird es in diesem Jahr am Abend ein großes Feuerwerk geben. Ebenfalls neu ist der vergrößerte Jahrmarkt mit mehreren Ständen und Schiffschaukel rund um das Festzelt. 

Großes Spaß für klein und große: Beim Radegundisfest wird ein Badeentenrennen ausgetragen.
Foto: Anja Fischer

An den Buden werden Waffeln, Hüte, Lederwaren, handgefertigte Kinderkleidung, Obst und Honig angeboten. Das freut vor allem die Waldberger Kinder. Dort ist es noch Tradition, dass die Buben und Mädchen zum Radegundisfest ein „Marktgeld“ bekommen, von dem dann Spielsachen, Süßigkeiten oder ein neuer Strohhut gekauft werden dürfen. 

Anlass für dieses Fest ist seit 200 Jahren die Legende der Heiligen Radegundis, die in Waldberg seit Jahrhunderten verehrt wird und in der dortigen Kirche ihre Grabstätte hat. Sie war um das Jahr 1300 Dienstmagd auf Schloss Wellenburg. Sie hatte ein gutes Herz, kümmerte sich auch um Arme und Kranke und brachte regelmäßig Speisen in das nahegelegene Siechenhaus. Eines Tages wurde sie auf ihrem Weg zu den Kranken von Wölfen angefallen und starb. An ihrer Grabstätte wurde eine Kapelle errichtet, die schnell ein Anziehungspunkt für Hilfe suchende Wallfahrer wurde. Bald wurden die Gebeine in eine neue, größere und eigens errichtete Kapelle überführt, die Matthäus Lang, Inhaber der Herrschaft Wellenburg 1521 erbauen ließ. Als diese bei einem Unwetter einstürzte, kamen die sterblichen Überreste der Heiligen Radegundis nach Waldberg. 

Als „Heiliger Leib“ ruht sie, eingekleidet von Oberschönenfelder Schwestern, in einem Glasschrein unter dem Altartisch. Ihr zu Ehren wird seit 1819 jedes Jahr eine feierliche Prozession begangen, bei der acht junge Mädchen in traditioneller Tracht die Statue der Heiligen durch den Ort tragen. 

Prozession von Altar zu Altar

Das geschieht auch an diesem Wochenende wieder beim Hochamt am Sonntag um 9 Uhr. Bei der anschließenden Prozession wird die Heilige Radegundis von Altar zu Altar getragen. Danach dürfen sich die Kirchenbesucher im Festzelt stärken und bei dem angebotenen bunten Programm einige vergnügliche Stunden verbringen. Schließlich soll bei aller Berücksichtigung des kirchlichen Festhintergrunds das Feiern nicht zu kurz kommen. 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.