1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Nachrichten in Leichter Sprache
  4. Menschen in gruseliger Clown-Verkleidung machen Probleme

Leichte Sprache

28.10.2016

Menschen in gruseliger Clown-Verkleidung machen Probleme

Horror-Clowns sind auch im Nachbarlandkreis aufgetaucht. 

Immer wieder verkleiden sich Menschen als Horror-Clowns. Clown spricht man so: Klaun. Sie erschrecken so andere.

Clowns sollen eigentlich lustig sein.

Man sieht sie oft im Zirkus.

Dort bringen sie viele Menschen zum Lachen.

Clowns sind geschminkt und verkleidet.

 

Es gibt aber auch andere Clowns:

Manchmal verkleiden sich Menschen als Horror-Clown.

Die Verkleidung sieht dann total gruselig aus.

Man bekommt Angst, wenn man die Horror-Clowns sieht.

 

Jetzt gerade machen das einige Menschen.

Überall auf der Welt.

Sie verkleiden sich als Horror-Clown.

Dann erschrecken sie andere Menschen.

 

Manchmal greifen sie andere Menschen auch an.

Das ist jetzt in vielen Städten von Deutschland passiert.

Ein Beispiel:

Ein Horror-Clown hat einen Mann mit einem Baseball-Schläger verletzt.

Base-Ball spricht man so: Bäis-Boll.

 

Aber warum machen manche Menschen das?

Fach-Leute sagen:

Die Horror-Clowns haben Spaß daran,

andere zu erschrecken.

 

Doch die Politik sagt:

Das ist gar nicht lustig!

Wer andere Menschen erschreckt oder ihnen weh tut, der wird bestraft.

Deshalb sucht die Polizei jetzt mehr nach Horror-Clowns.

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage: Sascha Geldermann

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Maria Hütter und Tanja Greisel

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_1492B000793C6AC8.tif
Horror-Clowns

Sie tauchen auch in unserer Region auf: Was wollen die Grusel-Clowns?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen