Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. Nachrichten in Leichter Sprache
  4. Warum schmücken Menschen an Weihnachten Bäume?

Weihnachten

24.12.2015

Warum schmücken Menschen an Weihnachten Bäume?

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zu Weihnachten haben viele Menschen einen Christbaum. Warum eigentlich?

Viele Menschen finden:

An Weihnachten braucht man einen Christbaum.

Aber eigentlich ist es komisch:

Warum stellt man sich einen Baum in eine Wohnung?

Hier lesen Sie woher dieser Brauch kommt.

Das ist viele tausend Jahre her.

Und hatte früher nichts mit Weihnachten zu tun.

Im Winter haben die Menschen grüne Zweige in Ihre Wohnung gehängt.

Damit wollten sie zeigen:

Sie wissen dass nach dem Winter

wieder der Frühling kommt und alles blüht.

Den Brauch haben die Menschen immer weiter gemacht.

Es gibt eine Geschichte:

Vor vielen 100 Jahren sollen Bäcker

an die Zweige Nüsse gehängt haben.

Die Nüsse waren für die Kinder zum Essen.

Es gab immer mehr Menschen die sich

zu Weihnachten einen Baum in die Wohnung stellten.

Und im Laufe der Zeit wurde er immer mehr geschmückt.

Zum Beispiel mit Kerzen.

Das Licht von den Kerzen und die grünen Zweige

sollen die Hoffnung darstellen.

Später dann wurden bunte Weihnachts-Kugeln als Schmuck erfunden.

So ist der Weihnachts-Baum entstanden,

wie wir ihn heute kennen.

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage für Leichte Sprache: Sascha Geldermann

Übersetzer: Stephanie Teichmann

Prüfer: Maria Hütter und Sabrina Scholl

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren