Sport & Spaß im Sommer - Serie (14)

08.09.2018

Hier kann man große Sprünge wagen

Theresa und Leif testen den „Free Jump“-Bereich.
Bild: Fridtjof Atterdal

Im Trampolinpark „Jump Town“ in Oberhausen kommt die ganze Familie in Schwitzen

Völkerball kennen wohl alle noch aus ihrer Schulzeit. Doch eine ganz andere Qualität bekommt das Spiel, bei dem man gegnerische Spieler mit einem Ball abwerfen muss, wenn man dabei von einem Trampolin mehrere Meter in die Luft katapultiert wird. Dann wird aus einem Kinderspiel eine athletische und koordinatorische Herausforderung – die auch noch einen Riesenspaß macht. „Dodgeball“ heißt die Völkerballvariante und ist eine der Attraktionen im Augsburger Trampolinpark „Jump Town“.

Auf 40 Trampolinen kann die ganze Familie vergnügliche und schweißtreibende Stunden verbringen. Der Park ist in einer 2000 Quadratmeter großen Halle in Oberhausen untergebracht. Das im April eröffnete Jump Town ist Augsburgs erster Trampolinpark, sagt Betriebsleiter Paul Macura. „Die Anlage ist nach dem Vorbild der Big Bounce- und Ninja-Warrior-Fernsehsendungen konzipiert“, erklärt er. Neben den Trampolinen gibt es auch einen Ninja-Parcours und eine „Warped Wall“, eine Wand, die die Sportler hinauflaufen können.

Die Trampoline sind für große und kleine Springer geeignet – ab fünf Jahren darf man in Begleitung auf die Sprungflächen – ab acht können sich die Kinder bereits alleine vergnügen. Nach einer Stunde Auf und Ab ist man schweißgebadet. „Den meisten Erwachsenen reicht eine Stunde – Kinder sind bei Weitem nicht so schnell müde“, sagt Macura lachend.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Anlage ist in mehrere Bereiche aufgeteilt – es gibt leichte Anfänger-Trampolins und richtige Profi-Geräte, auf denen man sich bis zu vier Meter in die Höhe katapultieren kann. Jüngere Springer sind vor allem im „Free Jump“-Bereich gut unterwegs. Hier gibt es nicht nur breite Trampolins, auf denen man auch einmal zu mehreren herumspringen kann, sondern auch eine 26 Meter lange Trampolinbahn. Anfänger können hier Wettläufe veranstalten und schauen, wer am schnellsten mit großen Sprüngen das Ende der Bahn erreicht, Profis sieht man schon mal in wilden Flickflacks und Rückwärtssaltos über die Bahn wirbeln. Der „Trampolin-Parcours“ ist für Profis mit Turnier-Trampolins ausgestattet. Man kann sich auf hohe Kästen katapultieren, versuchen, mit dem Schwung Wände hinaufzulaufen, oder wilde Figuren in der Luft ausprobieren – gelandet wird in einem Becken mit Schaumstoffwürfeln.

Neben Familien und Geburtstagsfeiern sind auch Firmen eine Zielgruppe des Trampolinparks, so Macura. „Jetzt zu Beginn des Lehrjahres sind zum Beispiel viele Unternehmen zum Teambuilding mit ihren neuen Lehrlingen bei uns“, sagt er.

Trampolinpark Jump Town - Auf einen Blick

Adresse Gubener Str. 4, 86156 Augsburg

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 13.30 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag 9.30 bis 21 Uhr

Preise 60 Minuten 12 Euro, 120 Minuten 22 Euro, Familie 39 Euro, diverse Paketangebote, Sprungsocken 2,50 Euro

Telefon 0821/34636600

Internet www.jumptownaugsburg.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_1799(1).tif
Sport & Spass im Sommer - Serie 15 (Schluss)

Ein Klassiker in schwarzem Licht

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden