Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Sport
  3. 2. BuLi: HSV vs. St. Pauli am 30.10.20 - wann läuft die Partie im Live-TV, Stream, Ticker?

Hamburg live

27.10.2020

2. BuLi: HSV vs. St. Pauli am 30.10.20 - wann läuft die Partie im Live-TV, Stream, Ticker?

Alle Spiele des HSV in der 2. Bundesliga sind live im TV und Stream zu sehen. In diesem Artikel gibt es die Infos zur heutigen Übertragung.
Bild: Robert Michael, dpa (Archiv)

Die Partie HSV - St. Pauli läuft live im TV und Stream: Alle Infos zur Übertragung in der Bundesliga erfahren Sie hier. Wird das Spiel im Free-TV, auf DAZN oder Sky gezeigt? Hier finden Sie außerdem Spielstand, Spielplan, Ergebnis und Live-Ticker.

In der 2. Liga findet am Freitag, 30.10.20, das Spiel Hamburger SV gegen den FC St. Pauli statt. In diesem Artikel gibt es die Infos rund um Übertragung und Termin.

Welcher Sender zeigt die Partie des HSV live? Im Free-TV oder Gratis-Stream ist sie auf jeden Fall nicht zu sehen. Unser Live-Ticker weiter unten im Artikel liefert aber kostenlos alle interessanten Fakten um Spielstand, Ergebnis, Spielplan und Zweitliga-Tabelle.

Das Spiel HSV vs. St. Pauli live im Online-Stream und TV: Termin, Datum, Sender - Übertragung im Free-TV?

Wann spielt der HSV gegen St. Pauli? Hier alle Infos im Überblick.

  • Was: Hamburger SV gegen St. Pauli
  • Wann: Freitag, 30.10.2020
  • Anpfiff: 18.30 Uhr
  • Free-TV/Fernsehen: keine Übertragung
  • Pay-TV: Sky
  • Live-Ticker: bei uns weiter unten im Datencenter
  • Online-Stream: Sky Go
  • Highlights und Zusammenfassung: Sport1, RTL Nitro, DAZN

HSV - FC St. Pauli am 30.10.20: 2. Liga live im Pay-TV, Free-TV oder Live-Stream?

Die Spiele der zweiten Liga werden nicht kostenlos im Free-TV übertragen. Allenfalls die Zusammenfassungen in der Sportschau der ARD oder im aktuellen Sportstudio des ZDF sind im Free-TV zu sehen. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt aber alle Partien der 2. Bundesliga live. Die Spiele können auch über Sky Go gestreamt werden. Highlights der Begegnung sind auch auf DAZN, Sport1 oder RTL Nitro zu verfolgen.

  • Sky: Der Pay-TV-Anbieter überträgt alle Spiele der 2. Bundesliga
  • Sky Go: Livestream für alle Partien der 2. Liga
  • Free-TV: Zusammenfassungen der ARD/ZDF in der Sportschau und im aktuellen Sportstudio
  • Highlights auf RTL Nitro, Sport1 und DAZN

Live-Ticker zum HSV: Spielplan, Spielstand, Ergebnis, Zweitliga-Tabelle

Wie spielt Hamburg? Welchen Platz belegt der HSV in der 2. Bundesligatabelle? In unserem Live-Ticker im Datencenter erfahren Sie alle wissenswerten Infos rund um den Hamburger SV. Außerdem können Sie den aktuellen Spielstand des HSV live abrufen und Spielplan und Tabelle im Auge behalten.

Hinweis: Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

Hamburger SV: Gründungsmitglied der Bundesliga in der 2. Liga

Der Hamburger Sport-Verein, besser bekannt unter seinem Kürzel HSV, zählt zu den Vereinen, die die Bundesliga am meisten geprägt haben. Zunächst aus drei Vereinen bestehend, dem SC Germania von 1887, dem Hamburger FC von 1888 und  dem FC Falke 06, wurde er im Zuge des Zusammenschlusses am 2. Juni 1919 gegründet. Dennoch dient der 29. September 1887, das Gründungsdatum des SC Germania, in der Satzung als traditionelles Gründungsdatum.

Mit seinen über 87.000 Mitgliedern ist der norddeutsche Breitensportverein derzeit der neuntgrößte Sportverein Deutschlands. Weltweit belegt der HSV Platz 21 der größten Sportvereine. Seine größten Erfolge konnte bislang die professionelle Fußballabteilung verbuchen, die seit 2014 ausgegliedert ist.

Im Fußball war der HSV seit der Gründung stets in der höchsten Spielklasse vertreten – bis zum 12. Mai 2018. Nach mehr als einem halben Jahrhundert in der 1962 gegründeten Bundesliga musste die berühmte Stadionuhr, die über 17 Jahre im Hamburger Volksparkstadion gehangen hatte, angehalten werden. Über ein halbes Jahrhundert Erstklassigkeit – dies brachte dem Verein den Spitznamen „Bundesliga-Dino“ ein.

Trotz des Abstiegs in die 2. Liga in der Saison 2018/2019 kann der Sportverein auf zahlreiche Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene zurückblicken. Insgesamt sechs deutsche Meistertitel, drei DFB-Pokal- und zwei Ligapokalsiege kann der Verein vorweisen. Außerdem kann sich der Hamburger Sportverein Siege beim Europapokal der Pokalsieger 1976/1977 sowie beim Europapokal der Landesmeister 1982/1983 auf die Fahne schreiben.

Seit dem Abstieg versucht der HSV, sich aus der zweiten Bundesliga zurück zur Erstklassigkeit zu kämpfen - bislang jedoch ohne Erfolg. Die vergangene Saison, die aufgrund der Covid-Pandemie erst im Juli beendet wurde, schloss der HSV auf dem vierten Platz der Tabelle mit 54 Punkten ab.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren