1. Startseite
  2. Sport
  3. AEV startet mit Heimspiel gegen Linz in die Vorbereitung

Augsburger Panther

10.07.2019

AEV startet mit Heimspiel gegen Linz in die Vorbereitung

Die Panther-Fans können ihre Helden am 23. August gegen Linz erstmals wieder anfeuern.
Bild: Ulrich Wagner

Am 23. August seht das erste Testspiel für die Mannschaft von Neu-Trainer Tray Tuomie an. Gegener sind dann im CFS die Black Wings Linz.

Die Zeit ohne Eishockey - für die Fans der Augsburger Panther ist sie bald vorbei. Derzeit befinden sich viele Spieler noch in der Sommerpause , doch hinter den Kulissen macht sich die neue Saison schon bemerkbar.

Endgültig aus der Sommerpause kehrt das Team vom 1878 SHOP dann erst am 9. August zurück. An diesem Tag startet um 13 Uhr dann auch der Verkauf für alle Panther-Heimspiele der 26. DEL-Hauptrunde.

Wie der Verein mitteilte, steht das erste Testspiel der Saisonvorbereitung nun fest: Am 23. August wird die Mannschaft des neuen AEV-Trainers Tray Tuomie im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion gegen die EHC Black Wings Linz aus der Österreichische Eishockey-Liga (EBEL) spielen. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wer eine Dauerkarte hat, hat zu dem Spiel freien Eintritt. Ansonsten kostet jeder Sitzplatz gegen Linz 14 Euro, Stehplätze sieben Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt, benötigen jedoch ein gültiges Ticket.

Ab dem 16. Juli werden Tickets für die CHL verkauft

Tickets für den laut Auskunft der Panther "ersten und einzigen Heimtest" gibt es parallel zum Kartenverkauf für die Champions Hockey League ab 16. Juli um 17 Uhr: Online ist die Verkaufsstelle unter www.panthertickets.de verfügbar, aber auch im 1878 SHOP am Curt-Frenzel-Stadion (16. bis 26. Juli zu den gewohnten Zeiten) und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (www.aev-panther.de/vvk) gibt es Tickets.

Panther
24 Bilder
Augsburger Panther: Der AEV-Kader für die Saison 2019/20
Bild: Ulrich Wagner

Der Dauerkarteneingang öffnet beim Spiel gegen Linz an 23. August wie gewohnt 90 Minuten vor Spielbeginn, der Haupteingang (Blaue Kappe) und der Eingang Süd (Gesundbrunnen) 60 Minuten vor Spielbeginn. Aufgrund des beginnenden Volksfestes steht der P+R Plärrer gegen Linz nicht zur Verfügung, Wir raten zur Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Jede Dauer- und Einzelkarte gilt auch in der Saison 2019-20 als Fahrschein im ÖPNV der Stadtwerke Augsburg (swa) am Spieltag ab drei Stunden vor Spielbeginn und bis zu drei Stunden nach Spielende in der Zone "Innenraum" (Tarifzonen 10 und 20). (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren