Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Europa League: Rangers bestätigen: Spiel gegen Leverkusen mit Zuschauern

Europa League
12.03.2020

Rangers bestätigen: Spiel gegen Leverkusen mit Zuschauern

Leverkusens Trainer Peter Bosz hofft auf einen Sieg bei den Glasgow Rangers.
Foto: David Inderlied, dpa

In der Europa League wird am Donnerstagabend trotz des Coronavirus vor Zuschauern gespielt. Die Zahl der Fälle hat sich in Schottland zum Vortag deutlich erhöht.

Das Achtelfinal-Hinspiel der Europa League zwischen den Glasgow Rangers und Bayer Leverkusen wird am Donnerstagabend wie geplant vor Zuschauern stattfinden. Das bestätigte der schottische Fußball-Rekordmeister vor dem Anpfiff der Partie (21.00 Uhr) gegen den Bundesligisten.

Glasgow gegen Leverkusen: Europa League-Spiel findet mit Zuschauern statt

Zuvor hatten die Rangers laut Deutscher Presse-Agentur mehrfach darauf hingewiesen, dass sich die Situation wegen der Ausbreitung des neuen Coronavirus noch ändern könne. Die Zahl der Corona-Fälle in Schottland hat sich derweil von Mittwoch auf Donnerstag nahezu verdoppelt. Nach Informationen der schottischen Regierung gab es bis Donnerstagmittag 60 Infizierte. Einen Tag zuvor waren es noch 36 gewesen. (dpa)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.