1. Startseite
  2. Sport
  3. Formel 1 Rennen in Bahrain/Sakhir als Live-Stream und im TV sehen

Rennen Bahrain live

18.03.2019

Formel 1 Rennen in Bahrain/Sakhir als Live-Stream und im TV sehen

Die Formel 1 in Australien verspricht zum Saison-Auftakt Spannung pur. Qualifying und Rennen sind live im Free TV und als Stream zu sehen.
Bild: Glenn Nicholls, afp

Die Formel 1 startet am 31. März in Bahrain/Sakhir in die zweite Runde. Wo der Große Preis von Bahrain kostenlos und live im Free TV und als Stream zu sehen ist.

In der Formel 1 hieß es zum Start der Saison in Melbourne einmal mehr Lewis Hamilton vs. Sebastian Vettel.  Am Sonntag freute sich am Ende aber ein Finne über den Sieg und einen Extra-Punkt für die schnellste Rennrunde.

Doppelsieg für Mercedes in Melbourne

Beim Auftaktrennen in Australien am Sonntag, 17. März 2019, sorgten Überraschungssieger Valtteri Bottas und Weltmeister Lewis Hamilton für einen Mercedes-Doppelerfolg. Für die schnellste Rennrunde mit einer Zeit von 1:25:27,325 Std., die erstmals seit 1959 wieder belohnt wird, bekam Bottas noch einen Extra-Punkt. Der 29-Jährige verwies am Sonntag beim Großen Preis von Australien den britischen Titelverteidiger und Teamkollegen Hamilton überraschend deutlich mit über 20 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Sebastian Vettel, der von der Pole Position gestartet war, musste sich nach einem Fehlstart als Vierter geschlagen geben. Landsmann Nico Hülkenberg belegte im Renault Platz sieben, sein australischer neuer Teamkollege Daniel Ricciardo musste sein Heimrennen vorzeitig beenden, nachdem er sich beim Start den Frontflügel abgefahren und Probleme mit dem Wagen hatte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Formel 1: Das nächste Rennen findet in Bahrain statt

Der Grand Prix in Australien am Sonntag, 17. März 2019, war der erste von 21 Saisonläufen. Weiter geht's am 31. März 2019 mit dem Großen Preis von Bahrain/Sakhir. Start ist um 17:10 Uhr deutscher Zeit (Ortszeit 18:10 Uhr). Das Rennen in Bahrain der Formel 1 2019 wird wie immer live in TV & Stream lim Internet zu sehen sein.

Nach einem Jahr Pause können Zuschauer die Formel 1 also wieder nicht nur im Free TV bei RTL, sondern auch bei Sky sehen. Moderator bei RTL ist Florian König, als Kommentator hinter dem Mikrofon sitzt Heiko Wasser, und Kai Ebel berichtet aus der Boxengasse. Insgesamt drei Experten hat RTL unter Vertrag. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg und Timo Glock sind jeweils zehn Mal im Einsatz, davon drei Mal gemeinsam. Was man noch zur neuen Formel-1-Saison wissen muss, lesen Sie hier.

Welche Rennen stehen in den nächsten Wochen auf dem Programm? Hier der Überblick über Termine, Starts und Renn-Kalender

Formel 1: Alle Strecken 2019 im Überblick

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Die dritte Runde war für Angelique Kerber in Miami die Endstation. Foto: Gaston De Cardenas/FR170063 AP
Wimbledon-Siegerin raus

Kerber scheitert erneut an Kanadierin Andreescu

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen