Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball live: UEFA Super Cup heute: Chelsea - Liverpool live im TV und Stream sehen

Fußball live
14.08.2019

UEFA Super Cup heute: Chelsea - Liverpool live im TV und Stream sehen

Will mit Liverpool nach dem Königsklassen- auch den Supercup-Sieg feiern: Jürgen Klopp.
Foto: Jan Woitas, dpa

Heute treffen beim UEFA Super Cup 2019 der FC Liverpool und der FC Chelsea aufeinander. Das Spitzenspiel wird live im TV und Stream übertragen. Alle Infos hier.

Jedes Jahr stehen sich beim UEFA Super Cup der Gewinner der Champions League und der Sieger der Europa League gegenüber. Die zwei besten europäischen Teams der Vorsaison kommen diesmal beide aus England - In der Champions League hat sich der FC Liverpool durchgesetzt und die Europa League gewann der FC Chelsea. Der Super Cup findet heute Abend um 21 Uhr in Istanbul statt.

Seit Jahren spielen die Clubs in der Premier League regelmäßig um die Meisterschaft mit. In der abgelaufenen Saison setzten sich die beiden Teams nun international an die Spitze. Doch der FC Chelsea steht nach dem misslungen Saisonstart in der Premier League unter Druck. Chelsea hat am Sonntag zum Auftakt 0:4 bei Manchester United verloren. Liverpool gewann dagegen 4:1 gegen Aufsteiger Norwich City.

Nun spielen die Mannschaften heute den UEFA Super Cup aus. Wo ist das Spiel zu sehen? Welche Stars stehen auf dem Platz? Hier eine Übersicht.

Live-Stream und TV: Was ist der UEFA Super Cup?

Im UEFA Super Cup spielen die Sieger der beiden europäischen Vereinswettbewerbe gegeinander. Der Champions-League-Sieger FC Liverpool trifft auf den Euro-League-Sieger FC Chelsea. In diesem Jahr treten zum ersten Mal zwei englische Mannschaften im UEFA Super Cup gegeneinander an. Das Spiel ist das europäische Pendant zum deutschen Supercup, in dem der FC Bayern München der Borussia Dortmund am Samstag mit 0:2 unterlag. Der UEFA Super Cup gilt als Eröffnung der europäischen Fußballsaison. Rekordsieger sind mit jeweils fünf Titeln der FC Barcelona und AC Mailand.

UEFA Super Cup: Liverpool vs. Chelsea im TV und Live-Stream

Der UEFA Super Cup läuft nur im PayTV und im Live-Stream. Sowohl Sky Sport zeigt das Spiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool wie auch der Streaminganbieter DAZN. Das Spiel wird am Mittwoch, 14. August, ab 21 Uhr ausgetragen. Beide Anbieter berichten bereits vorab und senden live aus dem Vodafone Park in Istanbul.

UEFA Super Cup live: Auf welche Stars können sich Liverpool-Fans freuen?

Der große Star der Mannschaft steht an der Seitenlinie: Jürgen Klopp. Der deutsche Trainer übernahm die "Reds" im Jahr 2015. Im vergangenen Fußballjahr führte er den Verein zum Champions-League-Sieg. In der Premier League belegten die Liverpooler den zweiten Platz hinter Manchester City. Ein Erfolgsgarant in der abgelaufenen Saison war Abwehrchef Virgil van Dijk. Der Niederländer gilt derzeit als bester Verteidiger Welt und darf sich in diesem Jahr sogar Chancen auf die Weltfußballer-Auszeichnung ausrechnen.

Einer der Erfolgsgaranten des FC Liverpool: Virgil van Dijk (rotes Trikot).
Foto: Martin Rickett/PA Wire, dpa

Im Angriff wirbelt das Trio Mo Salah, Sadio Mané und Roberto Firmino. Besondere Neuzugänge vermeldete der FC Liverpool bislang noch nicht. Der interessanteste Mann ist bislang der spanische Torwart Adrián, der von West Ham United an die Anfield Road wechselte. Der Keeper wird aber nur die Nummer zwei hinter Alisson Becker sein. Am Mittwoch wird der Spanier aber dennoch zwischen den Pfosten stehen. Stammtorhüter Alisson zog sich eine Wadenverletzung und wird einige Wochen ausfallen. Am vergangenen Wochenende startete der FC Liverpool mit  einem 4:1 Sieg gegen Norwich City in die Premier League.

Wie ist der FC Chelsea diese Saison aufgestellt?

Ganz anders ist die Situation beim FC Chelsea vor dem UEFA Super Cup. Die Mannschaft verlor zum Premier-League-Auftakt deutlich gegen Manchester United. Für den Trainer vom FC Chelsea Frank Lampard war das alles andere als ein Einstand nach Maß. Lampard trainierte zuletzt den englischen Zweitligisten Derby County und scheiterte in der vergangenen Saison nur knapp am Aufstieg in die Premier League. Für ihn ist der UEFA Super Cup die erste Chance auf einen Titel als Trainer. Interessant zu beobachten, wird sein, wie der FC Chelsea in dieser Saison den Abgang von Superstar Eden Hazard verkraftet.

Mittlerweile spielt der Ex-Dortmunder Christian Pulisic für den FC Chelsea. Dort soll er den Abgang von Eden Hazard kompensieren.
Foto: Virginie Lefour/BELGA, dpa

Die hinterlassene Lücke soll der Ex-Dortmunder Christian Pulisic füllen. Auch der Ex-Augsburger Abdul Rahman Baba steht nach einer Leihe wieder im Kader des FC Chelsea. Dass er spielt, wird eher unwahrscheinlich sein. Der Star des Teams ist der französische Mittelfeldspieler N'Golo Kanté. Er wird im UEFA Super Cup wohl eine entscheidende Rolle spielen, um das Umschaltspiel des FC Liverpool zu unterbinden. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger fällt nach einer Knie-OP noch aus.

Welche Besonderheiten bringt der UEFA Super Cup mit?

In diesem Jahr leitet erstmals eine Schiedsrichterin ein bedeutendes Spiel auf europäischer Ebene. Die Französin Stéphanie Frappart wurde als Leiterin der Partie angesetzt. Die 35-Jährige pfiff das Finale der Frauen-Weltmeisterschaft zwischen den USA und den Niederlanden.

Schiedsrichterin Stephanie Frappart wird den Supercup zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea leiten.
Foto: Michel Spingler/AP, dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.