Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Glosse: PANdemie und PAN-europäische EM: Keine PANik, alles wird gut

PANdemie und PAN-europäische EM: Keine PANik, alles wird gut

Kommentar Von Tilmann Mehl
19.03.2020

Die Buchstabenkombination PAN ist aktuell durch das Coronavirus und die verschobene Fußball-EM negativ besetzt. Damit tut man ihr Unrecht. Eine Glosse.

Es ist viel Zeit vergangen, seit drei Buchstaben so viel Schrecken verbreitet haben. Lange dauert es nicht mehr, ehe der letzte Fan verblichen ist, der davon berichten könnte, wie der H-S-V die Abwehrreihen der Bundesliga durcheinanderwirbelte. Der V-A-R war auf einem guten Weg, sich landesweiten und immerwährenden Zorn der Fußballanhänger zu erspielen, doch gegen diese Wucht der vergangenen Wochen war selbst Videobeweis machtlos.

PANnacotta zeigt: PAN muss nicht böse sein

P-A-N – drei harmlose Buchstaben, die doch für all die Sorgen, Ängste und Nöte stehen. Sie gehen beeinmalhandschuht Hand in Hand: PANdemie und PAN-europäische Fußball-Europameisterschaft. Beides Ärgernisse. Dass die eine wegen der anderen ausfällt, ist lediglich ein schwacher Trost. Welch irrsinnige Idee, sich ein Turnier über einen kompletten Kontinent erstrecken zu lassen. Wer so etwas ersinnt, hustet auch Senioren an.

Jene unglückselig in enge Nachbarschaft gezwungenen Buchstaben müssen aber nicht ausschließlich für das Böse stehen. Erinnert sei nur an fluffige PANnacotta. Sprachwissenschaftler mögen einwenden, das Dessert habe einen anderen Ursprung, schließlich würde das pandemische PAN aus dem Griechischen herrühren und sei mit "alle" beziehungsweise "jeder" zu übersetzen und habe so gar nichts mit italienischer Sahne zu tun.

Wissenschaftler, pah! Beziehungsweise: pan!

PANini-Sticker sind für Fußball-Fans ein Highlight

Fußballanhänger haben von jeher gute Erinnerungen an P-A-N. Zwar wechselte ein Großteil des Taschengelds dafür in die Hände des Kioskbesitzers, dafür lieferte er aber auch die klebrigen Bildchen, Marke PANini. Oder aber auch die Jugendgeschichte gewordene Geschichte Franck Ribérys über jenen Jungen, der einfach nicht erwachsen werden wollte: Peter PAN. Genannt sei auch der vielleicht beste Torhüter aller Zeiten: Lew Jaschin, genannt der Schwarze PANther. Nicht zu verwechseln freilich mit Peter Panter, einem der Pseudonyme Kurt Tucholskys.

Im Gegensatz zur Corona-PANdemie sind die PANini-Sticker für viele Fußballfans etwas Großartiges.
Foto: Markus Scholz, dpa

Panaschieren, Panda (groß und klein), Panflöte, Panane, Panorama, Pan Cake, Pantoffeln, Pantheon, Pantomime – einige der wunderbarsten Erfindungen und Begrifflichkeiten beginnen mit jenen drei Buchstaben, die möglicherweise gar nicht so unglückselig sind. Vielleicht wird ja sogar die paneuropäische EM ein großer Erfolg. Das wird die Zeit weisen, oder aber, wie die Schotten zu sagen pflegen: panta rhei.

Über alle Entwicklungen rund um das Coronavirus informieren wir Sie in unserem Live-Blog.

Lesen Sie dazu auch:

Uefa verschiebt Fußball-EM wegen der Corona-Krise auf 2021

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.