Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball-WM 2021: Deutschland vs. Brasilien heute live im TV und Stream – Übertragung am 23.01.2021

Deutschland - Brasilien

23.01.2021

Handball-WM 2021: Deutschland vs. Brasilien heute live im TV und Stream – Übertragung am 23.01.2021

Hauptrunde der Handball-WM 21: Deutschland vs. Brasilien: Mehr zu Termin, Uhrzeit und der Übertragung live im Free-TV auf ARD oder ZDF erfahren Sie hier.
Foto: Sascha Klahn/dpa

Am 23. Januar 2021 trifft Deutschland in der Hauptrunde der Handball-WM 2021 in Ägypten auf Brasilien. Alle Infos zur Hauptrunde, Termin, Uhrzeit und Übertragung live im Free-TV auf ARD/ZDF und im Stream finden Sie hier.

Deutschland vs. Brasilien in der Hauptrunde der Handball-WM 2021. In seiner zweiten Partie der Hauptrunde tritt der DHB-Kader in New Capital östlich von Kairo am 23. Januar gegen Brasilien an. Ob die Partie live im Free-TV bei ARD oder ZDF sowie im Live-Stream zu sehen sein wird, das erfahren Sie hier. Zudem liefern wir Ihnen Infos zum Spielbeginn, der konkreten Uhrzeit und dem Kader.

Handball-WM 2021 Hauptrunde heute: Deutschland vs. Brasilien – Termin, Uhrzeit und Spielplan

Am Samstag, 23. Januar 2021, bestreitet der Kader des DHB-Trainers Alfred Gislason das zweite Spiel in der Hauptrunde der Handball-WM 2021 gegen Brasilien. Das Spiel gegen Spanien zwei Tage zuvor hat die deutsche Mannschaft verloren. Weiterer Gegner in der Hauptrunde der WM 2021, die vom 20. bis zum 25. Januar ausgetragen wird, ist danach noch Polen. Die Partie gegen Polen wird am 25. Januar um 18 Uhr ausgetragen. Deutschland hatte gegen Außenseiter Uruguay in der Vorrunde einen 43:14-Erfolg errungen, gegen Ungarn verlor der DHB-Kader knapp 28:29. Das Spiel gegen Kap Verde wurde wegen einiger Corona-Fälle in der Mannschaft abgesagt und mit 10:0 für Deutschland gewertet.

  • Was: Handball-WM 2021, Hauptrunde, 2. Partie: Deutschland vs. Brasilien
  • Wann: 23. Januar, Samstag, um 20.30 Uhr
  • Wo: Live im Free-TV im ZDF

Deutschland - Brasilien: Live im Free-TV ARD/ZDF und im Live-Stream?

Das Hauptrunden-Spiel bei der WM 2021 gegen Brasilien überträgt das ZDF live im Free-TV. Die öffentlich-rechtlichen Sender haben sich auch 2021, wie bei der Handball-WM 2019, die Rechte an der Übertragung der einzelnen Partien gesichert. ARD und ZDF übertragen im Wechsel. Das bedeutet für Fans, dass die Spiele der deutschen Mannschaft im Free-TV zu sehen sein werden, zudem im Live-Stream.

Auch der Internetanbieter Sportdeutschland.TV überträgt die Partien live, allerdings kostenpflichtig, einige ausgewählte Partien sendet Eurosport. Die von Eurosport ausgestrahlten Partien (6 in der Hauptrunde) können von Fans auch auf der Streaming-Plattform DAZN abgerufen werden. Als Moderatoren sind für die ARD Alexander Bommes und für das ZDF Yorck Polus am Start, begleitet von den Experten und ehemaligen Nationalspielern Dominik Klein (ARD) sowie Sven-Sören Christophersen (ZDF).

Datum/Uhrzeit Partie TV-Übertragung
21.01.2021, 18 Uhr Deutschland - Spanien ZDF / ZDF Mediathek
23.01.2021, 20.30 Uhr Deutschland - Brasilien ZDF / ZDF Mediathek
25.01.2021, 20.30 Uhr Deutschland - Polen ARD


Weitere Infos zur Handball-WM finden Sie in folgenden Artikeln:

  • Alle Spiele der Handball-WM 2021 live in TV und Stream
  • Handball-WM 2021 in Ägypten: Spielplan & Termine
  • Handball-WM 2021: Deutschland live in TV und Stream
  • Handball-WM 2021 in Ägypten: Zeitverschiebung zu Deutschland
  • Handball-WM 2021: Deutscher Kader in der Übersicht
  • Handball-WM 2021 ohne Publikum in Ägypten

    Die Handball-WM 2021 findet aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer statt. Bis kurz vor Start der Vorrunde der WM war mit einer Auslastung von bis zu 20 Prozent der Stadien geplant worden. Als Reaktion auf massive Spieler- und Gewerkschaftsproteste entschieden sich die Veranstalter, die WM ohne Zuschauer stattfinden zu lassen. In den Mannschaften selbst gab es bereits einige Corona-Fälle. Das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Kap Verde konnte aus diesem Grund nicht ausgetragen werden. Der Weltverband IHF hatte von positiven Tests bei zwei Slowenen, einem Brasilianer sowie den Spielern von Kap Verde berichtet. Auch der schwedische Handball-Verband hat einen positiven Befund gemeldet. Die USA und Tschechien mussten wegen eines Ausbruchs bei den Spielern bereits im Vorfeld die Teilnahme an der WM absagen.

    Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

    Themen folgen

    Die Diskussion ist geschlossen.

    Das könnte Sie auch interessieren