Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Ismaik will Trainer Bierofka langfristig bei den Löwen halten

1860 München

23.02.2018

Ismaik will Trainer Bierofka langfristig bei den Löwen halten

Daniel Bierofka soll nach dem Wunsch von Ismaik Löwentrainer bleiben.
Bild: Sven Hoppe, dpa (Archiv)

Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik möchte, dass Daniel Bierofka Trainer bei den Löwen bleibt. Ziel sei die Rückkehr in den Profifußball.

Daniel Bierofka soll nach den Wünschen von Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik noch lange Trainer des TSV 1860 München sein. "Es ist der ausdrückliche Wunsch von Hasan Ismaik, Daniel Bierofka möglichst lange an den Verein zu binden. Diese Empfehlung haben wir auch so an die Geschäftsleitung weitergegeben", sagte 1860-Aufsichtsratmitglied und Ismaiks Sprecher Saki Stimoniaris laut einer Pressemitteilung vom Freitag. Der 2019 auslaufende Vertrag mit dem Fußball-Regionalligisten soll zeitnah verlängert werden.

Bierofka sei das Kapital von 1860 München

Der 39 Jahre alte Bierofka sei neben den einzigartigen Fans und der Mannschaft das Kapital des TSV 1860. Als sportliches Ziel für die kommenden Jahre nannte Stimoniaris die Rückkehr in den Profifußball. Alles andere sei "für uns und zehntausende Löwen-Fans unvorstellbar". Jedes Jahr in der Regionalliga sei "ein verlorenes Jahr", sagte er.  (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren