Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Kommentar: Der perfekte Joker: Nils Petersen hat den besten Job in der Bundesliga

Der perfekte Joker: Nils Petersen hat den besten Job in der Bundesliga

Kommentar Von Tilmann Mehl
03.10.2021

Nils Petersen ist der erfolgreichste Einwechselspieler der Bundesligageschichte. Wie er seine Marktlücke gefunden hat.

Es gibt keinen besseren Joker als Nils Petersen. Zum einen ist er schlicht der erfolgreichste Einwechselspieler der Bundesligageschichte. Gegen die Berliner Hertha erzielte er nun schon seinen 30. Treffer in einer Partie, deren Anfang er noch auf der Bank verfolgt hatte. Zum anderen passt der Freiburger Angreifer auch so hervorragend zum lateinischen Wortstamm des „Joker“. Iocus bedeutet nichts anderes als Scherz oder Spaß. Kaum jemand, der im Breisgau so viel Spaß verbreitet wie Petersen.

Der 32-Jährige hat eine Marktlücke entdeckt und für sich genutzt. In der deutschen Eliteliga gibt es etliche Stürmer, die technisch besser sind, schneller oder kopfballstärker – einige auch alles zusammen. Niemand aber sah es für sich als ehrenvolle und gewinnbringende Aufgabe an, der Mannschaft erst nach seiner Einwechslung zu helfen.

Petersen ist auf den müde gelaufenen Gegner spezialisiert

Der Joker im Sport hat einen ähnlich zwielichtigen Leumund wie im Kartenspiel. Wer die Rommé-Partie mit einem Joker beendet, muss sich gegenüber Vorhaltungen rechtfertigen, dass es ja die glückliche Fügung dieser Sonderkarte gebraucht habe, um zu gewinnen. Dabei ist diese Karte integraler Bestandteil des Spiels.

Genauso kämpfen sämtliche Spieler eines Kaders unter der Woche um die raren Plätze in der Startelf. Wer draußen sitzt, hat verloren. Dabei gehören auch die Einwechslungen zum Spiel. Niemand, der die Rolle so angenommen hätte wie Petersen. Der Spezialisierungsgrad im Profifußball hat in den vergangenen Jahren extrem zugenommen. Ernährungswissenschaftler, Standardtrainer, abkippende Neuner – bis auf Petersen aber nutzte noch keiner die Nische des dankbaren Einwechselstürmers. Über eine Halbzeit lang lässt sich die Partie von einem meist gut gepolsterten Sitz mit bester Sicht verfolgen. Wenn die gegnerischen Verteidiger schon kräftezehrende Zweikämpfe hinter sich haben und der eigene Akku auf Notstromzufuhr zurückgreifen muss, fängt der Arbeitstag des Nils Petersen erst an. Sollen sich doch die Lewandowskis und Haalands an den fitten Innenverteidigern reiben, der Freiburger ist gerne Nutznießer der vorangegangenen Treibjagd und erlegt den müde gelaufenen Gegner. Andere erledigen die Arbeit, Petersen ist für das Vergnügen zuständig. Der perfekte Joker.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.10.2021

Auch, wenn es der beste Job in der Bundesliga ist, nicht jeder ist geeignet dafür. Darum ist Streich und der FC-Freiburg dankbar einen Petersen zu haben, denn in der Bundesliga gibt es sehr viele sehr gut bezahlte Jobs, die mit überbezahlten "Luftnummern" besetzt sind.