1. Startseite
  2. Sport
  3. Michael Schumacher bringt Jean Todt fast zum Weinen

Michael Schumacher bringt Jean Todt fast zum Weinen

Sako.jpg
Kommentar Von Milan Sako
06.12.2018

Michael Schumacher und Jean Todt bildeten bei Ferrari ein perfektes Duo. Nun erzählte der Franzose, wie eng ihre Freundschaft immer noch ist.

Sie waren ein geniales Trio, das die Formel 1 zwischen 2000 und 2004 mit fünf Weltmeistertiteln dominierte: Michael Schumacher, der perfekte Fahrer, Ross Brawn, das geniale Gehirn und Jean Todt, der gewitzte Teamchef. Die Erinnerungen an diese großartigen Zeiten der Scuderia Ferrari ist bei dem Franzosen Todt noch immer lebendig.

In Todts Büro hängen immer noch Bilder der Erfolgs-Ära

Im Büro des Präsidenten des Automobil-Weltverbandes Fia und in seinen Wohnungen hängen Bilder von der roten Erfolgs-Ära: Schumacher umarmt seinen väterlichen Freund, Schumacher bespritzt Todt mit Champagner. Das sind die Szenen, die in den Köpfen hängen geblieben sind. Als der 72-Jährige jetzt als Auszeichnung für sein Lebenswerk den Goldenen Rennfahrerschuh in Essen erhielt, gestand er, dass er fast weinen muss, weil die Zeit mit Schumacher immer als die beste seines Lebens in Erinnerung bleiben werde.

Todt zählt zu den engsten Freunden der Familie Schumacher. Bald fünf Jahre liegt der tragische Skiunfall des erfolgreichsten Formel-1-Piloten aller Zeiten nun zurück. Der 49-Jährige zog sich bei einem Sturz in den französischen Alpen ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Das Schicksal des Deutschen bewegt seither die Menschen rund um die Welt. Der langjährige Weggefährte Todt gilt als Freund der Familie und besucht seinen Freund zwei Mal im Monat in seinem Haus in der Schweiz. Den Brasilien-Grand-Prix im November verfolgte der Fia-Präsident bei Michael Schumacher, erzählte der 72-Jährige jetzt in Essen. Über den Gesundheitszustand schweigt allerdings auch der kleine Franzose: „Ich bin eigentlich immer vorsichtig, wenn ich etwas sage.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anfang Januar wird Michael Schumacher 50 Jahre alt

Auch Todt hält sich an die strengen Regeln, über die Schumacher-Managerin Sabine Kehm wacht. Seit dem Unglück sind kaum Details über den wahren Gesundheitszustand des bekanntesten Rennfahrers der Welt an die Öffentlichkeit gelangt.

Seine Managerin hat es geschafft, die Privatsphäre des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters komplett aus den Schlagzeilen herauszuhalten. Am 3. Januar feiert der Ex-Rennfahrer seinen 50. Geburtstag und niemand weiß wie es dem Menschen Michael Schumacher geht.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Stefan Luitz rast den Berg hinunter. Foto: John Locher/AP
Ski Alpin

Ski Weltcup heute live im TV und Stream sehen: Termine und Zeitplan

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen