Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Olympische Spiele 2021: Olympia in Tokio: Über eine Metropole im Ausnahmezustand

Olympische Spiele 2021
24.07.2021

Olympia in Tokio: Über eine Metropole im Ausnahmezustand

Menschen stellen sich für ein Foto im Tokyo Skytree hinter ein Olympia Symbol.
Foto: Li Gang/XinHua, dpa

Plus Während der Olympischen Spiele in Tokio ist alles, aber auch wirklich alles geregelt, selbst der Ausgang. Eine Reportage aus der Mega-Metropole mit ihren 39 Millionen Besuchern.

Dafür, dass in dieser Gegend mehr Menschen leben, als in ganz Kanada, ist ziemlich wenig los auf den Straßen. Der spärliche Verkehr fließt geordnet. Die wenigen Menschen, die zu Fuß unterwegs sind, tragen Masken und scheinen in wichtiger Mission irgendwohin zu eilen. Rund 39 Millionen Einwohner hat der Großraum Tokio. Nirgendwo sonst auf der Erde leben mehr Menschen auf so engem Raum zusammen. Vermutlich bedarf es des sanften Gleichmuts der Japaner, um das geregelt zu bekommen. Das abschließend zu beurteilen, wird für alle Ausländer, die anlässlich der Olympischen Spiele nach Tokio gereist sind, aber erst nach 14 Tagen Aufenthalt möglich sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.