Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Pressestimmen: "Unter Jupp siegt Bayern wieder Deutsch"

FC Bayern München

19.10.2017

Pressestimmen: "Unter Jupp siegt Bayern wieder Deutsch"

Am Mittwochabend hatte der FC Bayern gegen Celtic Glasgow viel Grund zum Jubeln.
Bild: Andreas Gebert, dpa

Die deutschen Medien sind nach dem klaren Sieg des FC Bayern München gegen Celtic Glasgow voll des Lobes. Die britischen Vertreter reagieren ernüchtert. Die Pressestimmen.

Es war ein Spiel David gegen Goliath und Goliath hat gewonnen. So kommentiert die Presse das Champions-League-Spiel zwischen Bayern München und Celtic Glasgow. Die Deutschen gewannen die Partie locker mit 3:0. Während die deutschen Medien aber Jupp Heynckes' Trainerleistung würdigten, fiel britischen Medien etwas ganz Anderes auf. Die Pressestimmen.

Die 90 Minuten gegen Celtic zeigten, dass beim FC Bayern mit dem Comeback von Heynckes nicht nur Spielfreude, Harmonie und Gelassenheit zurück sind, sondern auch jene Selbstverständlichkeit, die der Elf unter Carlo Ancelotti abhanden gekommen war. Zumindest 70 Minuten lang waren die Münchner Glasgow in allen Belangen überlegen - erst dann ließen sie locker. Kicker

Pressestimmen: 3:0-Sieg des FC Bayern München

Die Mannschaft nutzte das Heimspiel, um sich weiter auf den Jupp-Heynckes-Fußball einzustimmen, der Sieg war nie gefährdet. Zufrieden war Heynckes dennoch nicht immer, aber ihm geht es ja auch nicht darum, einfach noch ein paar Siege in der Gruppenphase zu sammeln. Süddeutsche

Unter Jupp ist eben alles wie früher. Im 4-2-3-1-System mit den Stützen Müller, Robben und Boateng dominiert der Rekordmeister gegen überforderte Schotten. Unter Jupp siegt Bayern wieder Deutsch. Bild

Heynckes kann auch noch Champions League. Celtic war kein Maßstab- Gegen die Bayern hielten die Schotten nicht dicht. Jupp Heynckes kehrt mit einem lockeren Sieg in die Champions League zurück. FAZ

Pressestimmen: So sah die britische Presse das Spiel Bayern-Celtic

Celtic Glasgow gewöhnt sich in bedenklicher Weise an Schlappen in der Champions League. Das Ausmaß der Niederlage war nicht so groß wie gegen Barcelona oder Paris St. Germain, aber die spielerische Kluft war ähnlich frappierend. Bayern - dieses jüngst revitalisierte Bayern - zeigte einmal mehr den tiefen Graben zwischen Europas Elite und dem Rest - und das mit vollendeter Leichtigkeit. The Guardian (England)

Diese Partie zeigte einmal mehr die immer größer werdende Kluft zwischen den Supermächten des Fußballs und den kleineren Fußballnationen. Das Spiel bewies, dass Bayern auf einem viel höheren Niveau agiert als Glasgow. Viel größere und bessere Klubs als Celtic werden gegen die Münchner dasselbe Schicksal erleiden. The Herald (Schottland) AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren