Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Rangelei beim FC Bayern: Boateng und Lewandowski im Clinch

Bundesliga

20.05.2015

Rangelei beim FC Bayern: Boateng und Lewandowski im Clinch

Bayer-Stürmer Robert Lewandowski geriet im Training mit seinem Mannschaftskollegen Jerome Boateng aneinander.
Bild: Alberto Estevez, dpa

Die Stimmung beim FC Bayern ist angespannt. Beim Training am Mittwoch gerieten Nationalspieler Jerome Boateng und Stürmer Robert Lewandowski aneinander.

Die Stimmung beim FC Bayern ist nach dem Ausscheiden aus dem DFB-Pokal und der UEFA Champions League weiter angespannt. Beim Training am Mittwoch gerieten Nationalspieler Jerome Boateng und Stürmer Robert Lewandowski aneinander. Nachdem Lewandowski Boateng gefoult haben soll und es daraufhin keinen Freistoß gab, brachte das den Weltmeister in Rage. Das teilte der 26-Jährige seinem Teamkollegen auch lautstark mit. Im nächsten Zweikampf gerieten die beiden wieder aneinander, diesmal mussten sogar die Bayern-Kollegen schlichtend eingreifen. Trainer Pep Guardiola schickte die beiden Streithähne nach der Rangelei sofort in die Kabine. Über mögliche Konsequenzen wurde noch nichts bekannt.

Eine erfreuliche Nachricht gab es aber auch am Trainingsgelände an der Säbener-Straße. David Alaba, der sich Ende März einen Innenbandriss im Knie zugezogen hatte, trainierte erstmals wieder mit der Mannschaft. Am abschließenden Trainingsspiel nahm er jedoch nicht teil, sondern absolvierte eine individuelle Sonderschicht. Wann der Österreicher wieder einsatzbereit sein wird, ist noch nicht bekannt. (fegr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren