Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Raul: Tränen in Madrid

Bald in Schalke?

26.07.2010

Raul: Tränen in Madrid

Raúl González, ehemals Real Madrid, bald wohl bei Schalke 04.
Bild: dpa

Tränenreich hat sich der spanische Fußballstar Raúl González von seinen Fans bei Real Madrid verabschiedet. In Zukunft steht er wohl beim FC Schalke unter Vertrag.

"Das ist einer der schwierigsten Tage meiner Laufbahn", sagte der 33 Jahre alte Stürmer am Montag bei einer Zeremonie auf der Ehrentribüne des Santiago-Bernabéu-Stadions. "Heute fängt mein neues Leben an." Bei einer weiteren Pressekonferenz wolle Raúl erklären, wohin er wechseln wird.

Übereinstimmenden Presseberichten zufolge soll der Transfer zum FC Schalke 04 erfolgen. Er spielte seit 1994 für den spanischen Rekordmeister. "¡Gracias, Raúl!", titelte die Internetseite des Clubs.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren