Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Rennsport: Team aus München will erstes Rennen für selbstfahrende Autos gewinnen

Rennsport
04.05.2021

Team aus München will erstes Rennen für selbstfahrende Autos gewinnen

Die Rennwagen bei der "Indy Autonomous Challenge" entsprechen dem Standard von Formel-2-Wägen.
Foto: Indy Autonomous Challenge

Plus Autorennen leben von den Überholmanövern ihrer Fahrer. Aber wie gewinnt man, wenn niemand hinterm Steuer sitzt? Und sind selbstfahrende Autos bald die besseren Rennfahrer?

Eine Gruppe Rennwagen rast über den Asphalt, ihre Motoren heulen laut, sie taktieren, versuchen einander zu überholen. Klingt wie Formel 1, ist es aber nicht. Denn in den Autos sitzen keine Fahrer. So oder so ähnlich soll es bald aussehen bei der Indy Autonomous Challenge. Ein Rennen für selbstfahrende Autos, das am 23. Oktober in den USA stattfinden wird – das erste seiner Art.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren