1. Startseite
  2. Sport
  3. Schach-WM 2018: Das ist Herausforderer Fabiano Caruana

Schach-WM in London

28.11.2018

Schach-WM 2018: Das ist Herausforderer Fabiano Caruana

Fabiano Caruana am Schbrett in Berlin (März 2018).
Bild: Koen Suy, dpa

Bei der Londoner Schach-WM 2018 tritt Fabiano Caruana gegen den Weltmeister Magnus Carlsen an. Das Porträt zum Herausforderer.

Fabiano Caruana will bei der Schach-WM 2018 in London Weltmeister werden. Wer ist der Mann mit Brille und den italienischen Wurzeln? Seine Großeltern waren aus Italien in die USA eingewandert. Er wurde am 30. Juli 1992 in Miami geboren, dort wuchs er aber nicht auf. Seine Familie war 1995 nach New York gezogen.

New York wurde zum Nährboden für das Schach-Talent von Fabiano Caruana. In der Folge feierte bei den Panamerikanischen Jugendmeisterschaften zahlreiche Erfolge und siedelte 2005 nach Europa über. Von 2005 bis 2015 spielte Caruana für Italien und wurde 2007, 2008 und 2009 italienischer Landesmeister.

Doch der US-Amerikaner kennt auch Deutschland gut: Von 2008 bis 2010 spielte er in der deutschen Schach-Bundesliga für die OSG Baden-Baden und wurde dort 2009 und 2010 deutscher Mannschaftsmeister. 2016 kehrte Caruana nach Baden-Baden zurück. Zudem spielte Caruana in der Schweizer Nationalliga A (2010 bis 2012 für die Schachgesellschaft Winterthur), in der französischen Top 12 (2010/11 für Évry Grand Roque) und der österreichischen Bundesliga 2009 mit dem SK Husek Wien).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Schach-WM 2018: Caruana fordert Weltmeister Carlsen heraus

Doch er hatte noch weitere Engagements im Ausland: 2009 spielte er in der russischen Schachmeisterschaft (SchSM-64 Moskau), zudem die spanische Mannschaftsmeisterschaft (CA Linex-Magic Mérida). Schließlich wechselte er 2015 zurück in den US-Verband - mit Erfolg: 2016 gewann er die US-Landesmeisterschaft.

Nach dem Sieg beim Sinquefield Cup 2014 und einem zweiten Platz beim Kandidatenturnier 2016 in Moskau greift Fabiano Caruana bei der Schach WM 2018 in London nun nach dem Weltmeistertitel. Sein Gegner: Magnus Carlsen.

Alle Infos zur Schach-WM 2018 in London erhalten Sie hier. Wie Sie die Schach-WM live im Stream verfolgen können, lesen Sie hier.

Das sind die Regeln im Schach-Duell Carlsen vs. Caruana  

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Frankfurter Haller (r) kämpft mit Gladbachs Oscar Wendt um den Ball. Foto: Thomas Frey
Bundesliga

Gladbachs gewinnt einen Punkt - Frankfurts Remis-Serie

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen