Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Schalke schmeißt Boateng und zwei weitere Stars raus

FC Schalke 04

11.05.2015

Schalke schmeißt Boateng und zwei weitere Stars raus

Kevin-Prince Boateng wurde beim FC Schalke 04 suspendiert.
Bild: Uwe Speck (Witters)

Der FC Schalke 04 hat mit drastischen Maßnahmen auf das 0:2 beim 1. FC Köln reagiert.

Nach der 0:2-Auswärtsniederlage des FC Schalke 04 beim 1. FC Köln hat der Verein erste Personalentscheidungen getroffen. Die Knappen stellen mit sofortiger Wirkung Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam frei. Außerdem wurde Marco Höger bis einschließlich Samstag vom Trainings- und Spielbetrieb suspendiert.

Die Schalker müssen nach der verpassten Qualifikation für die Champions-League nun nach der Niederlage vom Sonntag auch um die Europa-League-Quali zittern. In den letzten beiden Spielen gegen den SC Paderborn und den Hamburger SV wollen die Blauen aber wieder zurück in die Erfolgsspur finden, um sich doch noch einen Platz unter den besten sechs der Liga zu sichern.

Boateng hat noch einen bis 2016 aufenden Vertrag. In den vergangenen Wochen wurde aber immer wieder über einen vorzeitigen Abschied berichtet. Sam kam erst vor der Saison von Bayern Leverkusen und ist noch bis 2018 an den FC Schalke 04 gebunden. (fegr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren