Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Schweden - Ukraine live im Free TV, Stream, Liveticker - Übertragung Fußball EM 2021 Achtelfinale: Aufstellung, Spielstand, Sender, online schauen, Termin, Anstoß, Uhrzeit heute am 29.6.21

Fußball
29.06.2021

Schweden gegen die Ukraine bei der EM 2021: Liveticker und Übertragung im Free-TV oder Stream

Im Achtelfinale der EM 2021 trifft Schweden heute auf die Ukraine. Hier finden Sie alle Infos zur Übertragung im TV und Stream.
Foto: Robert Ghement, Pool EPA/AP/dpa

Das Achteflinale Schweden - Ukraine findet heute im schottischen Glasgow statt. Alle Infos zur Übertragung im Free-TV und Stream sowie einen Live-Ticker gibt es hier.

Im Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2021 trifft Schweden heute auf die Ukraine. Das Spiel gibt es kostenlos im Free-TV zu sehen. Welcher Sender übernimmt die Übertragung? ARD oder ZDF?

Wie Sie das Achtelfinalspiel zwischen Schweden und der Ukraine live im TV und Stream sehen können, erfahren Sie hier. Darüber hinaus gibt es auch weitere Infos und einen Liveticker mit Spielstand, Ergebnis sowie Angaben zur Aufstellung.

EM 2021: Wann spielt Schweden gegen die Ukraine? Termin und Datum für den Anstoß

Der offizielle Termin für die Partie zwischen Schweden und der Ukraine ist Dienstag, der 29. Juni 2021. Anstoß ist um 21 Uhr. Es ist das letzte Spiel des Achtelfinales der EM 2021. Weiter geht es am 2. Juli mit dem ersten Spiel des Viertelfinales.

Schweden - Ukraine heute live im Free-TV oder Live-Stream auf ARD oder ZDF? Sender und Übertragung im Achtelfinale

Auf welchem Sender gibt es das Achtelfinale Schweden gegen die Ukraine zu sehen? Die Partie läuft im Free-TV im ZDF.

Hier finden Sie alle Infos zum EM-Spiel im Überblick:

  • Spiel: Schweden - Ukraine, Achtelfinale der Fußball-EM 2021
  • Datum: Dienstag, 29. Juni 2021
  • Uhrzeit: 21 Uhr
  • Ort: Hampden Park, Glasgow
  • Übertragung: live im Free-TV und Gratis-Stream im ZDF, kostenpflichtig über MagentaTV der Telekom

Den kostenlosen Live-Stream des ZDF finden Sie hier auf dieser Seite.

Schweden vs. Ukraine: Liveticker mit Aufstellung, Spielstand, Ergebnis beim EM-Achtelfinale

Neben der Übertragung im TV und Stream, können Sie das Spiel zwischen Schweden und der Ukraine auch im Live-Ticker verfolgen. Sie finden den Ticker hier im Datencenter und haben dort Zugriff auf aktuelle Infos zum Spielstand, zum Endergebnis aber finden darüber hinaus auch Angaben zur Aufstellung der Teams.

Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

Achtelfinale Schweden - Ukraine: Übertragung der Europameisterschaft 2021 im Live-TV oder im Stream online schauen

Die Übertragung im Free-TV teilen sich die ARD und das ZDF. Fünf Achtelfinal-Spiele werden in der ARD übertragen und die drei weiteren Begegnungen - wie auch die Partie zwischen Schweden und der Ukraine - im ZDF.

Alle Spiele des Achtelfinales der EM 2021 laufen darüber hinaus auch auf MagentaTV der Telekom. Der Service ist allerdings kostenpflichtig.

Schweden-Star Emil Forsberg bei der Pressekonferenz seines Teams.
Foto: Erik Simander/Tt/TT NEWS AGENCY/dpa

Euro 2020: Schweden und die Ukraine bei der Fußball-EM 2021

Bisher hat die schwedische Nationalelf im Turnier eine durchaus gute Figur gemacht. Das Team hat noch keines ihrer Spiele verloren. Gegen Spanien reichte es zwar nur für ein 0:0 Unentschieden, die beiden anderen Gruppenspiele konnte Schweden jedoch gewinnen. Von der Slowakei trennte sich die Nationalelf mit einem 1:0 und Polen besiegte das schwedische Team mit 3:2. Damit zog Schweden als Gruppenerster vor Spanien ins Achtelfinale ein.

Die Ukraine hatte im Gegensatz zu Schweden einen wesentlich schlechteren Start in die EM 2021. Die ukrainische Nationalmannschaft konnte sich gerade so als eine der vier besten drittplatzierten Mannschaften einen Platz im Achtelfinale sichern. Zusammen mit der Schweiz, Tschechien und Portugal schaffte es die Ukraine somit trotz einer durchwachsenen Leistung in die K.O.-Phase des Turniers. Nur gegen Nordmazedonien konnte sich die Nationalelf mit einem 2:1 durchsetzen. Gegen die Niederlande verlor das ukrainische Team mit 2:3 und gegen Österreich mit 0:1. (AZ)

Mehr Infos zur EM:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Die Diskussion ist geschlossen.