Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Tour de France 2021: Zeitplan, Etappen, Termine & Strecken am 18.7.21

Radsport
18.07.2021

Tour de France 2021: Zeitplan, Etappen und Strecken

Tadej Pogacar (M) siegte bei der Tour de France 2020 (im Bild in Lüttich). Zeitplan, Termine, Etappen, Strecken und alles Wissenswerte zur Tour 2021 finden Sie hier.
Foto: Dirk Waem, dpa (Archivbild)

Die 108. Tour de France ist am 26. Juni gestartet und endet heute. Alle Infos zur Tour de France 2021, zu den Etappen und Strecken, dem Datum und dem konkreten Zeitplan erfahren Sie hier.

Tour de France 2021: Das bretonische Brest war am 26. Juni 2021 der Startpunkt der diesjährigen Tour de France 2021. Die Tour ist zu diesem vorgezogenen Termin gestartet, um nicht mit den Olympischen Spielen in Tokio zu kollidieren. Diese waren aufgrund der Corona-Pandemie von 2020 auf 2021 verschoben worden. Auch letztes Jahr fand die Tour de France 2020 wegen der Pandemie zu einem anderen Zeitpunkt statt, sie war in den August verlegt worden.

Insgesamt bestreiten die 184 Rennfahrer 3.383 Kilometer auf 21 Etappen. Nach vier Etappen durch die Bretagne verlief die Strecke durch das Inland über Chateauroux, Le Creusot, Le Grand-Bornand sowie Tignes, Richtung Süden über Valence, Nimes und Carcassone an die Küste über Mourenx und endete schließlich in Saint-Emilion. Die 21. Etappe wird heute am 18.07.2021 von Chatou in Richtung Paris bestritten. Dort endet die diesjährige Tour. Den Streckenverlauf im Detail, zudem Infos zur Streckenlänge, den Teams und den Etappen finden Sie hier.

Tour de France 2021: Datum und Termine

  • Was: 108. Tour de France
  • Wann: 26. Juni bis 18. Juli 2021
  • Start: Brest, Bretagne, Frankreich
  • Ziel: Champs-Elysées, Paris, Frankreich
  • Gesamtlänge: 3.383 Kilometer
  • Etappen: 21
  • Teams: 23

Strecken und Etappen der Tour de France 2021

Die Tour de France besteht auch 2021 aus 21 Etappen. Die erste Etappe ist dieses Jahr in Brest in der Bretagne gestartet, zog sich dann über die Alpen bis zum berüchtigten 1.909 Meter hohen Mont Ventoux, führte in die Pyrenäen und endet heute mit der letzten Etappe in Paris.

Alle Etappen der Tour de France inklusive Länge und Strecke finden Sie hier in der Übersicht - im TV startet die Übertragung immer um 12 Uhr:

Etappe Datum Tag Strecke Typ Länge
1 26.06.21 Samstag Brest -> Landerneau hügelig 187 km
2 27.06.21 Sonntag
Perros-Guirec -> Mûr-de-Bretagne Guerlédan
hügelig 182 km
3 28.06.21 Montag Lorient -> Pontivy hügelig 182 km
4 29.06.21 Dienstag Redon -> Fougères Flachetappe 152 km
5 30.06.21 Mittwoch Changé -> Laval Espace Mayenne Einzelzeitfahren 27 km
6 01.07.21 Donnerstag Tours -> Châteaudroux Flachetappe 144 km
7 02.07.21 Freitag Vierzon -> Le Creusot hügelig 248 km
8 03.07.21 Samstag Oyonnax -> Le Grand-Bornand Gebirge 151 km
9 04.07.21 Sonntag Cluses -> Tignes Gebirge 145 km

05.07.21 Montag Tignes RUHETAG
10 06.07.21 Dienstag Albertville -> Valence Flachetappe 186 km
11 07.07.21 Mittwoch Sorgues -> Malaucène Gebirge 199 km
12 08.07.21 Donnerstag Saint-Paul-Trois-Châteaux -> Nîmes
Flachetappe 161 km
13 09.07.21 Freitag

Nîmes -> Carcassonne

Flachetappe 220 km
14 10.07.21 Samstag Carcassonne -> Quillan hügelig 184 km
15 11.07.21 Sonntag Céret -> Andorre-la-Vieille Gebirge 192 km

12.07.21 Montag

Andorre-la-Vieille

RUHETAG


16 13.07.21 Dienstag Pas de la Case -> Saint-Gaudens hügelig 169 km
17 14.07.21 Mittwoch Muret -> Saint-Lary-Soulan Col du Portet Gebirge 178 km
18 15.07.21 Donnerstag Pau -> Luz Ardiden Gebirge 130 km
19 16.07.21 Freitag Mourenx -> Libourne Flachetappe 203 km
20 17.07.21 Samstag Libourne -> Saint-Emilion Einzelzeitfahren 31 km
21 18.07.21 Sonntag Chatou -> Paris Champs-Élysées Flachetappe 112 km

Die Tour de France setzt sich 2021 aus 6 hügeligen Etappen, 7 Flachetappen und 6 Gebirgsetappen zusammen. Dazu kommen zwei Einzelzeitfahren und insgesamt zwei Ruhetage für die Profiradler.

Der Streckenverlauf der Tour de France 2021: klassisch

Große Schleife und Streckenverlauf: Tour-Chef Christian Prudhomme hat die Tour coronabedingt im Fernsehen und nicht im Pariser Palais du Congrès vorgestellt.

Der Start der Tour war in der Bretagne, in Brest. Insgesamt sechs Bergetappen, drei Bergankünfte in Luz Ardiden in den Pyrenäen, am Col du Portet und in Tignes in den Alpen standen auf dem Programm der Tour. Sechs Etappen führten durch das Mittelgebirge, 7 durch flaches Gelände, was die Sprinterherzen unter den Radprofis erfreut. Zweimal Einzelzeitfahren stand zudem im Terminkalender der Tour 2021: ein 27 kilometerlanges Rennen in der fünften Etappe von Changé nach Laval Espace Mayenne und ein zweites Zeitfahren mit 31 Kilometern in der 20. Etappe von Libourne nach Saint-Émilion.

Die längste Etappe der Tour ist mit 248 Kilometern die Etappe von Vierzon -> Le Creusot, die kürzeste die 21. Etappe nach Paris (112 km).

184 Rennfahrer starten bei der diesjährigen Tour de France. Da die Strecke sehr viele Zeitfahrkilometer vorsieht, rechnen Experten vor allem den Allroundern gute Chancen auf einen Sieg aus.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.