Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Zweite Bundesliga: Rückschlag für Stuttgart: VfB verliert Derby gegen Heidenheim

Zweite Bundesliga
09.09.2016

Rückschlag für Stuttgart: VfB verliert Derby gegen Heidenheim

Stuttgarts Simon Terodde (l.) wird vom Heidenheimer Kevin Kraus beim Schuss behindert.
Foto: Daniel Maurer (dpa)

Im Kampf um den Wiederaufstieg musste der VfB Stuttgart einen Dämpfer hinnehmen. Er verlor zuhause gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:2.

Der VfB Stuttgart hat im Kampf um die direkte Rückkehr in die Fußball-Bundesliga einen Dämpfer hinnehmen müssen. An seinem 123. Geburtstag unterlag der Traditionsclub im Schwaben-Derby dem 1. FC Heidenheim mit 1:2 (0:0). In einer erst in der Schlussphase spannenden Partie köpfte John Verhoek am Freitagabend die Gäste in der 69. Minute in Führung.

Drei Minuten später sorgte VfB-Verteidiger Toni Sunjic ebenfalls per Kopf für den zwischenzeitlichen Ausgleich, Tim Skarke (76.) traf erneut nur drei Minuten später zum Endstand. Weltmeister Kevin Großkreutz feierte vor 52 200 Zuschauern nach mehrmonatiger Verletzungspause sein Comeback für die Stuttgarter. dpa

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.