Newsticker
Ukraine wirft Russland Beschuss des AKWs Saporischschja vor
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Basketball: NBA: Rückschlag für die LA Lakers

Basketball
02.04.2022

NBA: Rückschlag für die LA Lakers

Russell Westbrook und die LA Lakers konnten gegen New Orleans nicht gewinnen.
Foto: Rick Bowmer/AP/dpa

Die Los Angeles Lakers haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einen weiteren Rückschlag erlitten.

Trotz der Rückkehr ihrer beiden zuletzt verletzten Superstars LeBron James und Anthony Davis verloren die Lakers gegen die New Orleans Pelicans mit 111:114 (50:50). Die Niederlage gegen den direkten Konkurrenten um einen Platz für die Playoffs war die fünfte in Serie.

James war mit 38 Punkten bester Werfer der Partie, auch Davis zeigte mit 23 Punkten und zwölf Rebounds ein gutes Comeback, nachdem er 18 Partien verpasst hatte. Die Lakers fielen auf Platz elf der Western Conference zurück. Den letzten Playoff-Platz haben die San Antonio Spurs inne, die gegen die Portland Trail Blazers mit 130:111 siegten.

Celtics und Theis siegen

Im engen Rennen um die Spitzenpositionen der Eastern Conference haben die Boston Celtics mit 128:123 gegen die Indiana Pacers gewonnen. Daniel Theis startete für die Celtics und kam auf zehn Punkte und acht Rebounds. Meister Milwaukee Bucks schonte derweil beim 119:153 gegen die Los Angeles Clippers seine Stars. Die Clippers hatten in ihrer Franchise-Geschichte noch nie so viele Punkte in einem Spiel erzielt. Robert Covington glänzte dabei mit 43 Punkten und elf verwandelten Dreiern, Isaiah Hartenstein steuerte 14 Punkte, zehn Rebounds und fünf Assists zum Sieg der Clippers bei.

Franz Wagner verletzt

Einen kurzen Abend erlebte Franz Wagner, der sich beim 89:102 seiner Orlando Magic gegen die Toronto Raptors: Wegen einer Knöchelverletzung war die Partie nach 20 Sekunden für den deutschen Rookie vorbei, der als einer von nur drei Profis ligaweit bislang in allen Spielen der Saison von Beginn auf dem Parkett stand. Sein Bruder Moritz Wagner kam auf je acht Punkte und Rebounds.

Niederlage für Dallas

Die Dallas Mavericks mit Maxi Kleber (sechs Punkte, fünf Rebounds) unterlagen trotz 36 Punkten von Luka Doncic mit 103:135 bei den Washington Wizards, haben ihren Playoff-Platz aber bereits sicher.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.