1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Die ersten Abgänge: Sieben Spieler verlassen die Panther

Augsburger Panther

22.03.2018

Die ersten Abgänge: Sieben Spieler verlassen die Panther

Mark Cundari ist einer von sieben Spielern, die die Augsburger Panther verlassen müssen.
Bild: Siegfried Kerpf

Es waren zum Teil schmerzliche Entscheidungen - und nun steht fest: Gleich sieben Profis werden kommende Saison nicht mehr für den AEV auflaufen.

Es waren keine einfachen Gespräche, die AEV-Trainer Mike Stewart und Hauptgesellschafter Lothar Sigl zuletzt führen mussten. Bei den Abschlussgesprächen mit allen Spielern wurde auch einigen Profis mitgeteilt, dass sie keinen neuen Vertrag mehr erhalten werden. Auch wenn der Klub nach eigener Aussage bestrebt ist, den personellen Umbruch nicht größer als notwendig zu gestalten, stehen nun gleich sieben Abgänge fest - es ist ein harter Schnitt.

Wie bereits berichtet, wird Aleksander Polaczek keinen neuen Vertrag mehr erhalten und seine Karriere beenden. Der 37-Jährige ist nicht der einzige, der Abschied nehmen muss: Auch die Verteidiger Mark Cundari und Derek Dinger sowie die Stürmer Michael Davies, Jordan Samuels-Thomas, Alexander Thiel und Christian Kretschmann werden, wie der Klub in einer Pressemitteilung bekannt gab, "aus unterschiedlichen Gründen" nicht mehr für die Augsburger Panther auflaufen.

Sahir Gill
26 Bilder
So sieht das Team der Panther in der neuen Saison bislang aus
Bild: Rochester Americans

Bei allen anderen Profis ist die Entscheidung noch nicht gefallen: Mit ihnen befinden sich die Panther-Verantwortlichen noch in Gesprächen. Diese werden zumindest in den kommenden Wochen wohl eher mit Hauptgesellschafter Lothar Sigl stattfinden: AEV-Trainer Mike Stewart befindet sich mit seinem Co-Trainer Tray Tuomie auf Tour durch Nordamerika, um potentielle Neuzugänge der Panther zu scouten.

Ich bedanke mich bei Allen für 3 großartige Jahre in Augsburg! Leider ist der Profisport nicht „Wünsch Dir was” und man kann es sich nicht immer aussuchen... Ich habe in dieser Stadt und in dieser Zeit, viele unglaubliche Momente erleben dürfen und habe mich hier von Anfang an wie zu Hause gefühlt. Danke an alle, die dazu beigetragen haben! Ich werde diese Zeit nie vergessen! Danke an den Verein, das Management, den Trainerstab, die Betreuer, die Physios, an die Mitarbeiter der Geschäftsstelle und natürlich an alle FANS! Ohne Euch wäre das alles nicht möglich! Mein besonderer Dank gilt meinen Mitspielern, die in dieser Zeit zu Freunden geworden sind und den vielen Augsburger Bekanntschaften, die zu Freundschaften wurden. We had a blast! Alles Gute für die Zukunft AUX. Derek

Ein Beitrag geteilt von Derek Dinger (@kommissar47) am

Derek Dinger verabschiedet sich auf Instagram

Derek Dinger ist einer der Profis, die Augsburg verlassen müssen. Auf Instagram schrieb der 30-Jährige: "Leider ist der Profisport nicht „Wünsch Dir was” und man kann es sich nicht immer aussuchen... Ich habe in dieser Stadt und in dieser Zeit, viele unglaubliche Momente erleben dürfen und habe mich hier von Anfang an wie zu Hause gefühlt. Danke an alle, die dazu beigetragen haben!"

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KER00789_26-12-17.tif
Augsburger Panther

Entscheidende Tage beim AEV - auch für Trainer Stewart

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!