Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Kommentar: Neue DEL-Saison: Das kluge Zögern der Augsburger Panther

Neue DEL-Saison: Das kluge Zögern der Augsburger Panther

Kommentar Von Milan Sako
17.11.2020

Plus Vor wenigen Wochen schien ein Start der Augsburger Panther nicht realistisch. Jetzt sagt der Klub ja zur DEL. Warum es klug war, so lange zu rechnen.

Indianern und Eishockey-Profis gilt eines gemeinsam: Sie kennen keinen Schmerz. Aus Augsburg ist überliefert, dass Verteidiger Arvids Rekis mit dem Kopf unter dem Arm zwei Stunden vor Spielbeginn im Curt-Frenzel-Stadion auftauchte und an seinem Platz die Schlittschuhe inspizierte. Auf die Frage des damaligen Trainers „Iron Mike“ Stewart, selbst mit über 100 Stichen im Gesicht keine Sisi, was er denn hier wolle, antwortete der mit stoischer Ruhe gesegnete Lette: „Spielen, was sonst?“. Stewart kam der Fürsorgepflicht für sein tapferes Schäfchen nach und schickte den mehrfachen Olympia- und WM-Teilnehmer nach Hause.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.