1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Zwei neue Trainer für die Augsburger Panther

Augsburger Panther

29.07.2015

Zwei neue Trainer für die Augsburger Panther

<p>Alex Westlund (li.) und Ulf Wallisch verstärken das Trainerteam der Augsburger Panther.</p>

Auf dem Eis müssen die Augsburger Panther noch eine Ausländerstelle besetzen, hinter der Bande steht die Mannschaft inzwischen.

Zwei neue Gesichter tauchen im Trainerteam auf: Torwartcoach Alex Westlund und Mentaltrainer Ulf Wallisch.

Westlund, der im Frühjahr die Torwartkelle endgültig in die Ecke stellte, blickt auf eine bewegte Karriere zurück. Der 39-jährige US-Amerikaner spielte bei mehreren Klubs in Nordamerika, Russland, Slowakei, Österreich, beim Zweitligisten Heilbronn, Zagreb (Kroatien) und zuletzt bei China Dragon in der Asien-Liga. Während seiner Zeit in Linz entstand der Kontakt zu Panther-Coach Mike Stewart.

Westlund, der auch für den amerikanischen Hockeyverband arbeitet, kommt jeweils für eine Woche pro Monat nach Augsburg, um sich intensiv mit den Schlussmännern Jeff Deslauriers, Ben Meisner und den DNL-Torhütern zu beschäftigen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren"

Neuer Mentalcoach wird Ulf Wallisch, ein langjähriger Vertrauter von Mike Stewart. Laut Duanne Moeser, der einige Vorgespräche mit Wallisch führte, sieht sich der Neuzugang im Trainerteam weniger als Motivator: "Er sagt von sich, dass er ein Herz-Trainer ist", erzählt Sportmanager Moeser. Ein prägnantes Motto im Internetauftritt lautet: Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren.

In der Saisonvorbereitung wird Ulf Wallisch die Augsburger intensiv begleiten. Der im österreichischen Villach wohnende Diplom-Mentalcoach soll vor allem auch für die Europa-Neulinge im Kader der erste Ansprechpartner bei auftauchenden Problemen sein.

Ein bekanntes Gesicht in der Eishockey-Umkleide ist Harry Swatosch. Der Sportwissenschaftler wird sich wieder um die richtige Ernährung der Panther-Profis kümmern und sich in der täglichen Arbeit mit Konditionstrainer Sven Herzog abstimmen. ms

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Eishockey DEL, Saison 2018/19

Augsburger Panther
AEV

Augsburger Panther erleben auch in Düsseldorf eine Enttäuschung

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden