Newsticker
RKI meldet 126.955 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther: Wolfsburger Team in Isolation: DEL-Spiel des AEV verschoben

Augsburger Panther
07.01.2022

Wolfsburger Team in Isolation: DEL-Spiel des AEV verschoben

Das gesamte Eishockey-Team der Grizzlys Wolfsburg muss aufgrund einiger Corona-Fälle in häusliche Quarantäne.
Foto: Angelika Warmuth, dpa

Die für Sonntag geplante Partie des AEV gegen die Grizzlys Wolfsburg wird verschoben. Denn wegen einiger Corona-Fälle müssen die Grizzlys in häusliche Isolation.

Aufgrund einiger Corona-Fälle im Team des Eishockey-Clubs Grizzlys Wolfsburg muss die gesamte Mannschaft in häusliche Isolation. Damit müssen die Spiele in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Krefeld Pinguine am Freitag und bei den Augsburger Panthern am Sonntag verschoben werden. Das teilten die Wolfsburger mit.

Einige DEL-Mannschaften können wegen Corona-Fällen gerade nicht spielen

Den betroffenen Personen gehe es den Umständen entsprechend gut, hieß es vom Verein. Wann die Spiele nachgeholt werden, ist noch unklar. Damit fallen weitere DEL-Spiele aus. Auch die Iserlohn Roosters und der EHC Red Bull München sind derzeit nicht spielfähig. Am Dienstag hatte Iserlohn mitgeteilt, dass im Umfeld 25 Fälle diagnostiziert worden seien. Auch bei den Münchnern sind aktuell wieder mehrere Spieler infiziert. (dpa)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.